Rückblick 2005 – Vorschau 2006

Seit 2. März 2005 ist das Freie Radio Freistadt täglich 24 Stunden auf Sendung.
Das Erste Jahr stand ganz im Zeichen der Entwicklungsarbeit. Ein Rückblick auf das Startjahr.

Bereits seit Jahresbeginn 2005 wurde intensiv am Aufbau des Programms gearbeitet. Schrittweise kamen neue Sendungen und Programmschienen hinzu. Mittlerweile betreut das Freie Radio Freistadt 25 verschiedene Sendungen auf fixen Sendeplätzen. Allein 2005 wurden mehr als 600 verschiedene Sendungen in Freistadt produziert und ausgestrahlt.

Dem geringen Budget aus Förderungen des Landes OÖ steht damit eine enorme Produktivität gegenüber. Nicht nur wurde der gesamte technische Aufbau geleistet, auch konnte ein in seiner Breite für die Region repräsentatives Programm aufgebaut werden. Zahlreiche Initiativen und Einrichtungen aus der Region sind in den Sendungen präsent und sorgen für lokale Themen und Inhalte.

Mit dem Start des Interreg III A Projektes VICE VERSA, das im Jänner 2006 im bilateralen Lenkunksausschuss beschlossen wurde und an dem schon 2005 intensiv gearbeitet wurde, ist ein wesentlicher Meilenstein für die künftige Entwicklung gesetzt.

Im laufenden Jahr steht die Stabilisierung des Programmbetriebes und die Absicherung der laufenden Finanzierung im Vordergrund. Neben dem Aufbau weiterer Programmschienen (u.A. im interkulturellen Bereich) geht es vor allem auch um die verstärkte Präsenz in der Region.

Hier finden Sie in Kürze den Programm- und Tätigkeitsbericht 2005 zum Herunterladen.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüssen

Mag. Otto Tremetzberger, MBA
Geschäftsführer

FR 107,1 – Freies Radio Freistadt
Freier Rundfunk Freistadt GmbH
Salzgasse 25, 4240 Freistadt
E-Mail: otto.tremetzberger@fro.at
Mobil: 0043 (0) 664 9201325
http://www.frf.at