VICE VERSA – Das Magazin 7. Februar um 18 Uhr Arbeitskräftemobilität

Heute im Magazin: Thema Arbeitskräftemobilität

Österreichische und tschechische Staatsbürger/innen gehören zu den am wenigsten mobilen am europäischen Arbeitsmarkt. In beiden Regionen werden dieselben Facharbeiter gesucht. Seit 2007 beginnen die Übergangsregelungen zwischen Ö und CZ zu greifen: 200 Grenzgänger können im Mühlviertel arbeiten.

#1: Harald Liehmann spricht mit Marek Borsany über dessen Arbeitserfahrungen in der Tschechischen Republik.

#2:In der Gemeinde Rainbach gibt es einen kleinen Grenzübergang, der nur für Fußgänger und Radfahrer geöffnet ist. Dort hat sich Martin Zellinger mit Hans Linninger getroffen und sich erzählen lassen, wie der die Grenznähe für Kontakte nützt.

#3:jan maryska über nichtigkeiten.

Durch die Sendung führt Martin Lasinger

Redaktion: Simone Boria

Mehr zum Thema Arbeitskräftemobilität finden sie auf der Homepage:
www.compass-mobility.com

Einen Beitrag zur grenzüberschreitenden Fachtagung Compass-Grenzenlos Arbeiten im Mühlviertel und Südböhmen, im Jahr der Arbeitskräftemobilität, finden sie in dem Audioarchiv der Freien Radios: cba.fro.at unter dem Link:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=6351