Sommertheatertage GRENZLANDBÜHNE Leopoldschlag

Eine Sendung über die GRENZLANDBÜHNE Leopoldschlag und das aktuelle Stück „ruhig, bua“, das im Rahmen der Sommertheatertage aufgeführt wird.

Hören Sie Interviews mit dem Obmann der Grenzlandbühne Josef Haiböck, dem Regisseur Alexander Schreiner Steinberg sowie mit den Schauspielern Anita Kugler und Manfred Stephani.

Sendetermine:
Dienstag 28.7. / 7:00 Uhr
Mittwoch 29.7. / 13:00
Donnerstag 30.7. / 17:00
Freitag 31.7. / 13:00
Montag 3.8. / 17:00
Dienstag 4.8. / 13:00

Die Sendung können Sie auch hier kostenlos NACHHÖREN bzw. DOWNLOADEN: http://cba.fro.at/show.php?eintrag_id=13674

Sendungsgestaltung: Manuel Hoffelner (Ferialpraktikant im FRF)

Die Grenzlandbühne Leopoldschlag, einer Landgemeinde mit 1000 Einwohnern im Bezirk Freistadt nahe der Grenze zur Tschechischen Republik existiert seit „11“ Jahren.

„Ruhig, Bua!“ ist ein bekanntes Theaterstück des Schriftstellers Fitzgerald Kusz.
Premiere des Volkstücks war am 6. Oktober 1976 im Schauspielhaus Nürnberg.
Das Achtpersonenstück ist eine humorvoll-satirische Darstellung einer typischen, kleinbürgerlichen Familienfeier anlässlich einer Firmung, bei der die Erwachsenen essen und trinken, tratschen und streiten und der „Bub“ an seinem Ehrentag kaum zu Wort kommt. Dabei besticht „Ruhig, Bua!“ durch seinen hohen Wiedererkennungswert der Dialoge, Figuren und Abläufe.

Premiere: 31. Juli 2009 um 20 Uhr
Termine:
1./6./7./8./13./14./15. August 2009 um 20 Uhr
16. August um 15 Uhr

Kartenreservierungen unter:
0664 / 6 389 389 (von 9-21 Uhr)