HUNGER.MACHT.PROFITE – zum Nachhören

Von Donnerstag 8. – Sonntag 11. Oktober fanden in der Local-Bühne Freistadt die FILMTAGE ZUM RECHT AUF NAHRUNG statt.

Das FREIE RADIO FREISTADT war Medienpartner von HUNGER.MACHT.PROFITE und hat den Filmschwerpunkt an allen vier Tagen begleitet und die ExpertInnen- und Publikumsgespräche aufgezeichnet, die jeweils den Filmen folgten.

Unter folgenden Links können Sie die Gespräche NACHHÖREN bzw. stehen sie als kostenloser DOWNLOAD zur Verfügung:

ExpertInnengespräch vom Donnerstag 8.10.2009
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=14343

ExpertInnengespräch vom Freitag 9.10.2009
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=14347

ExpertInnengespräch vom Samstag 10.10.2009
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=14392

ExpertInnengespräch vom Sonntag 11.10.2009
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=14393

„Hunger.Macht.Profite.“ unter diesem Titel fand ein Filmprogramm statt, das an vier aufeinander folgenden Tagen in der Local-Bühne Freistadt gezeigt wurde und sich mit der Thematik „Recht auf Nahrung“ facettenreich auseinandersetzte.

Schon zum dritten Mal initiierten FIAN Österreich, Attac, ÖBV-Via Campesina Austria und normale.at diese Reihe mit dem Ziel, strukturelle Ursachen von Hunger sichtbar zu machen. 
In den an die Dokumentarfilme anschließenden Filmgesprächen konnte das Publikum gemeinsam mit ExpertInnen aktuelle Problemlagen und Lösungsmöglichkeiten diskutieren.

Eine Sendung über die Filmtage steht unter folgendem Link zum Nachhören bzw. als Download zur Verfügung:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=14298

Sie wurde schon vor den Filmtagen produziert.
Sendungsgestaltung: Lisa Pirklbauer, Ferialpraktikantin im Freien Radio Freistadt

Nähere Infos zum Programm finden Sie unter folgendem Link:
http://www.hungermachtprofite.at