Sondersendung zum WELT-ALZHEIMER-TAG

Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Alzheimer-Erkrankung und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen.

Weltweit sind etwa 35 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern.

Anlässlich des Weltalzheimertages am 21. September hat die M.A.S Alzheimerhilfe eine Sondersendung produziert, die Themen wie die Gründung des Weltalzheimertages und berühmte Persönlichkeiten mit Alzheimer behandelt.

Moderatorinnen: Cornelia Mikenda & Petra Gschwendtner .
Produziert wurde die Sendung im Freien Radio Salzkammergut

Sendezeiten:
Mittwoch 21. September
11:00 und 19:00 Uhr

Die Sendung als kostenloser Download:
http://cba.fro.at/49866