Regionalität im Radio

Sechs Sendungen zu „Regionalität“ – weil das Regionale offensichtlich immer wichtiger wird.
Und überhaupt ist das Freie Radio Freistadt ein Regionalradio!

Montag, 27.8.2012, 18:00
(WH: Mi, 29.8. 13:00)
Rohstoffregion Mühlviertel
Der Mühlviertler Ressourcenplan wurde in Auftrag gegeben, um den Umgang mit Rohstoffen im Mühlviertel zu überprüfen – was wird erzeugt, was wird importiert, wo passiert Wertschöpfung? Unser Studiogast Horst Steinmüller vom Energie-Institut der Uni Linz war gemeinsam mit anderen mit der Durchführung der Studie betraut.
Zum Nachhören: http://cba.fro.at/63121

Dienstag, 28.8.2012, 18:00
(WH: Do, 30.8. 13:00)
Müll in Freistadt
Der Müll ist in den letzten Jahrzehnten ins Blickfeld der Menschen gerückt – was früher auf einen großen Haufen gekippt wurde, muss heute in dutzende Müllsorten getrennt werden. Über die Wege des Mülls, verbreitete Vorurteile und kommende Entwicklungen spricht Karin Öhlinger mit Georg Kragl vom Bezirksabfallverband Freistadt.
Zum Nachhören: http://cba.fro.at/63125

Mittwoch, 29.8.2012, 18:00
(WH: Fr, 31.8. 13:00)
Gestalte Deine Region
Lydia Etzlstorfer und Sophie Tröls vom Leader-Projekt „Create Your Region“ berichten vom Start ihrer Aktivitäten. Von „Public Cooking“ und „Ideenschleuder“, inklusive Vorschau auf das „Create Your World – Festival“ im Rahmen der Ars Electronica 2012.
Die Sendung als Download: http://cba.fro.at/62445

Donnerstag, 30.8.2012, 18:00
(WH: Sa, 1.9. 13:00)
Hochwasser!
Das Hochwasser von 2002 ist uns allen in Erinnerung. Maßnahmen zur künftigen Vermeidung sollen überörtlich koordiniert werden, deshalb wurde der Hochwasserschutzverband Aist gegründet. Im Vorfeld regen sich schon Bedenken aus der Bevölkerung gegen Staudämme. Der Verbandsobmann Josef Lindner antwortet darauf.
Zum Nachhören: http://cba.fro.at/63122

Freitag, 31.9.2012, 18:00
(WH: So, 2.9. 13:00)
Tauschkreise und Regionalwährungen
Im Studiogespräch: Tobias Plettenbacher von „Wir gemeinsam“ (vorm. time sozial), Patrick Meidl und Dietmar Prieschl von „Wir Mühlviertler“ mit Martin Lasinger (Freies Radio Freistadt / Zeitgenossenschaft), allesamt oberösterreichische Tauschkreise.
Welche Formen des regionalen ökonomischen Handelns gibt es? Was ist davon zu erwarten?
Die Sendung als Download: http://cba.fro.at/62855

Samstag, 1.9.2012, 18:00
(WH: So, 2.9. 14:00)
Ländliche Wirtschaft
Die Lokale Agenda 21 ist für viele Bürgerinnen und Bürger mittlerweile ein Begriff, bei dem man an Bürgerbeteiligung, die Europäische Union, unterschiedlichste Projekte und ihre finanzielle Förderung denkt. Mit Uli Böker (Sprecherin der Agenda 21 Mühlviertel) haben wir eine bekannte Proponentin des Regionalen zu Gast, um über Sinn und Ziele, Erfolge und Grenzen der Agenda-Idee zu sprechen.
Die Sendung als Download: http://cba.fro.at/63761