Der/die/das Fremde

Sendereihe im Freien Radio Freistadt.

„Der/die/das Fremde, der Umgang mit dem Fremden – Betrachtung aus unterschiedlichen Perspektiven“, dies war das Thema der diesjährigen 6. Integrationskonferenz des Landes Oberösterreich, welche im April 2013 in der Lösehalle der Tabakfabrik Linz abgehalten wurde.
Das Freie Radio Freistadt hat die Konferenz begleitet und sendet Aufzeichnungen von drei Vorträgen im Rahmen eine Themenschwerpunktes.
In Anknüpfung an die inhaltliche Ausrichtung der letzten Jahre, befasste sich die diesjährige Integrationskonferenz des Landes OÖ mit Fragen, die auf den ersten Blick nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit Integration stehen sondern vielmehr gesellschaftspolitisch relevanten Charakter haben.

Nähere Informationen zum Programm und die Sendungen als Download:

Vortrag 1
Sendezeit: Mittwoch 19.6. / 18:00 Uhr
Der erste Fachvortrag der Integrationskonferenz hat das Thema „zuwandern- fremd sein- dazugehören – Über Grenzen und Möglichkeiten, sich im Kontext von Migration dazugehörig zu fühlen“. Es referiert Dr. Simon Burtscher-Mathis, Soziologe, Fachreferent für Bildung und Integration und Mitarbeiter der Projektstelle okay- zusammenleben.
Die Sendung als Download: http://cba.fro.at/111701

Vortrag 2
Sendezeit: Donnerstag 20.6. / 18:00 Uhr
Im zweiten Vortrag von Dr. Klaus Sejkora mit dem Titel „(Unbewusste) Angst vor dem Fremden als Wurzel für Alltagsfaschismus – Der Umgang mit dem Fremden aus psychologischer Sicht“. Dr. Klaus Sejkora ist klinischer Psychologe und Psychotherapeut in freier Praxis in Linz.
Die Sendung als Download: http://cba.fro.at/111702

Vortrag 3
Sendezeit: Freitag 21.6. / 18:00 Uhr
Im dritten und letzten Fachvortrag von Dr. Martin Weiss von der Alpen-Adria Universität Klagenfurt mit dem Titel „Fremd (er,e,es) – Philosophische Überlegungen zum Phänomen der Fremdheit“.
Die Sendung als Download: http://cba.fro.at/111703

Zu hören im Freien Radio Freistadt
auf 107,1 oder 103,1 MHz
Die Sendungen stehen auf www.frf.at als Download zur Verfügung.

 

Bild: Dr. Klaus Sejkora