Sendereihe „Unterwegs mit der Wünschelrute“

Mag. Josef Eidenberger, ehemaliger Professor für Philosophie im Freistädter Gymnasium und als Wünschelrutengänger Radiästhesist, spricht im ersten Teil der Sendereihe über die Wünschelrute, was die klassischen Naturwissenschaften zum Thema Radiästhesie meinen, ihr praktischer Nutzen (Ortung von Quellen und Erzvorkommen), wie weit etwas beweisbar ist, Missbrauch, der damit getrieben wird und über die Seriosität ihrer Anwendung. Die weiteren Sendungen behandeln das Verhältnis der Radiästhesie zur Esoterik, Wasser als Informationsträger und wie es beeinflussbar ist und berichtet über Versuche mit Veränderungen bei Wein als deutlichem Anzeiger der Informationsübertragung auf Flüssigkeiten. Die 4-teilige Sendereihe wurde von Eva Schermann produziert und steht auch als Download auf www.frf.at zur Verfügung.

Sendezeiten:
Donnerstag, 5.12. bis Sonntag 8.12.
jeweils um 18:00 Uhr
Wiederholungen der einzelnen Teile werden immer am folgenden Tag um 13:00 Uhr gesendet.

Die Sendungen als Download:
http://cba.fro.at/series/1339

Beschreibung der einzelnen Sendungen:

Teil 1
Donnerstag 5.12., 18:00 Uhr
Wh: Freitag 6.12., 13:00 Uhr
Sendung als Download: http://cba.fro.at/249616

Mag. Josef Eidenberger, ehemaliger Professor für Philosophie im Freistädter Gymnasium und als Wünschelrutengänger Radiästhesist, spricht in dieser Sende- Schwerpunktreihe in der Startsendung über die Wünschelrute, was die klassischen Naturwissenschaften zum Thema Radiästhesie meinen, ihr praktischer Nutzen (Ortung von Quellen und Erzvorkommen), wie weit etwas beweisbar ist, Missbrauch, der damit getrieben wird und über die Seriosität ihrer Anwendung.

Die weiteren Sendungen behandeln das Verhältnis der Radiästhesie zur Esoterik, Wasser als Informationsträger und wie es beeinflussbar ist und berichtet über Versuche mit Veränderungen bei Wein als deutlichem Anzeiger der Informationsübertragung auf Flüssigkeiten.

Teil 2
Freitag 6.12., 18:00 Uhr
Wh: Samstag 7.12., 13:00 Uhr
Sendung als Download: http://cba.fro.at/249619

Mag. Josef Eidenberger, ehemaliger Professor für Philosophie im Freistädter Gymnasium und als Wünschelrutengänger Radiästhesist, spricht in dieser Sende- Schwerpunktreihe in der zweiten von vier Sendungen über:

Was Esoterik heute bedeutet, wie sie entstanden ist- Wurzeln in derAntike, Beispiele dazu, Wesen und Merkmale, eventueller Ersatz für Religion, gruppenbezogener oder individueller Lebensentwurf.

Teil 3
Samstag 7.12., 18:00 Uhr
Wh: Sonntag 8.12., 13:00 Uhr
Sendung als Download: http://cba.fro.at/249624

Mag. Josef Eidenberger, ehemaliger Professor für Philosophie im Freistädter Gymnasium und als Wünschelrutengänger Radiästhesist, spricht in dieser Sende- Schwerpunktreihe in der dritten vier Sendungen über:

Seit wann Wasser eine besondere Stellung eingeräumt wird, Möglichkeiten der Beeinflussung von Wasser, wie Information auf Wasser übertragen werden kann, was so genanntes „Lichtwasser“ ist, Messbarkeit der unterschiedlichen Energiestärke, Nutzung dieses Phänomens

Teil 4
Sonntag 8.12., 18:00 Uhr
Montag 9.12., 13:00 Uhr
Sendung als Download: http://cba.fro.at/249626

Mag. Josef Eidenberger, ehemaliger Professor für Philosophie im Freistädter Gymnasium und als Wünschelrutengänger Radiästhesist, spricht in dieser Sende- Schwerpunktreihe in vier Sendungen über:

Versuche mit Wein
Veränderter Wein als deutlicher Anzeiger von Informationsübertragung , Versuche in der Stiftskellerei Klosterneuburg

Bild: Mag. Josef Eidenberger