Stallgeflüster: Gänsegeschnatter

Ganz viel Interessantes über die Gans, können Sie in der aktuellen Ausgabe von Stallgeflüster erfahren.

Hier geht’s um die Gans – doch nicht nur als Festagsbraten zu Weihnachten betrachtet – wir haben uns auf die Suche gemacht, was es Interessantes rund um dieses wertvolle Tier zu berichten gibt! Die Gans ist ein besonderes Tier – sie ist ein sehr schlaues und manchmal auch lautes Nutztier. Im Sprachgebrauch kommt es oft vor und auch in historischen Geschichten. Der Legende zufolge retten 387 vor Christus die heiligen Gänse der Juno dasKapitol in Rom vor der Eroberung und Plünderung, indem sie den nächtlichen Angriff bemerkten und die Römer mit ihrem Geschnatter aufweckten. Interviewt haben wir für die heutige Sendung Bäuerin Beate Kudler, die seit 10 Jahren Weidegänse hält und viel über die Haltung der Tiere zu berichten weiß, weiters gibt es Informationen zu Konrad Lorenz, den Vater der Graugänse, zur Daunengewinnung und viel weiteres Interessantes.

Sendungsgestaltung: Anna Winklehner, Birgit Gallistl, Maria Pfeiffer, Sabine Traxler

Sendezeiten:
Mo 16.12. / 19:00
Mi 18.12. / 11:00
Fr 20.12. / 17:00
Sa 21.12. / 9:00

Die Sendung zum Nachhören: http://cba.fro.at/251568

Stallgeflüster

Die Sendung über Landwirtschaft Radioberichte vom Feld, aus dem Stall und weit darüber hinaus. ,,Wir bringen Mensch und Tier vors Mikro, werfen einen Blick hinter die Kulissen des breiten Themenfeldes und machen Appetit auf eine Sache, die uns alle betrifft. Jenseits aller Romantisierungsversuche vom idyllischen Leben am Bauernhof informieren wir unkonventionell über das Tätigsein in der Landwirtschaft (das übrigens auch Spaß machen kann)!
Sendungsgestaltung:
Birgit Gallistl, Maria Pfeiffer, Sabine Traxler, Anna Winklehner

3. Mo im Monat 19:00
Wh: Mi 11:00 und Fr 17:00

Sendungen im Archiv nachhören

Der Weblog zur Sendereihe