Klangfestival #7

In dieser Sendung erfahrt ihr allerlei Wissenswertes zum Klangfestival Gallneukirchen, einem Musik- und Kunstfestival das sich experimenteller Musik und Kunst abseits des Mainstream verschreibt und heuer zum siebten Mal am 22. und 23. August im nur etwa 15km von Linz entfernten Gallneukirchen stattfindet. Im siebten Jahr wird das Klangfestival zum ersten Mal zweitägig sein. Der Festivalort ist wie bereits in den Vorjahren der Bauernhof Warschenhofergut am Gallneukirchner Punzenberg. Hier werden die leisen und lauten Klangräume zum Klangfestival entstehen.

Sendezeiten:
Mo 18.8. / 13:00
Do 21.8. / 20:00

Die Sendung nachhören: http://cba.fro.at/265066

Thomas Auer, Astrid Stöger, Mario Weisböck, Christoph Weikinger und Christoph Sacher vom Verein Klangfestival Gallneukirchen trafen Kerstin Horner zu einem Gespräch, über Experimentelle Musik, Non-Profit-Festivals, Musik am Bauernhof und vielerlei mehr, in Wien.

Nähere Infos unter:
http://www.klangfestival.wordpress.com
und
http://www.indiegogo.com/projects/klangfestival-gallneukirchen

Musik:
Primordial Undermind
ZEN
Mutt/Mayr/Hackl
Shrack
Regolith
Wenzl Dnatek

Das Freie Radio Freistadt ist Medienpartner vom Klangfestival #7

Zum ersten Mal wird das Musikfestival, das sich Musik und Kunst abseits des Mainstreams verschrieben hat zweitägig sein. Wie bereits in den Jahren zuvor könnt ihr das Klangfestival gegen freiwillige Spende besuchen.
Um den Kostenmehraufwand eines zweitägigen Festivals stemmen zu
können und um mehr Planungssicherheit insbesondere für das Booking zu
erzielen hat der Verein Klangfestival Gallneukirchen 2014 zum ersten mal
eine Crowd-Funding-Kampagne gestartet.

Unter www.indiegogo.com/projects/klangfestival-gallneukirchen findet ihr die
Crowd-Funding-Kampagne, die noch bis Montag den 28. Juli läuft. Das
Klangfestival-Team freut sich über zahlreiche Unterstützerinnen und
Unterstützer der experimentellen Musik und über euer Kommen am 22. und
23. August.