Alles über Bienen

-teilige Radio-Sendereihe, zum Hören und Nachhören im Online-Archiv. Ein Projekt der Gesunden Gemeinde und dem Freien Radio Freistadt.

Sendezeiten:
Montag 23. Februar bis Sonntag 1. März
jeweils 13:00 Uhr

Sendungen im Online-Archiv nachhören:
http://cba.fro.at/series/alles-ueber-bienen

Im Zuge des Projektes der Gesunden Gemeinde Freistadt wurde in den ersten beiden Sendungen, nach einem kurzen Quiz, ein Überblick über die geschichtliche Entwicklung der Bienenzucht von der Antike bis zur Gegenwart gebracht. Von den Griechen und Römern über die deutschen christlichen Dichtungen, Napoleons Bienen, sowie die Bienen und das Bienensymbol zu Werbezwecken als Logo für Versicherungen, Banken und Sparkassen.

Der dritte Teil der Sendereihe behandelt die Entwicklung der Bienenwirtschaft von der Waldbienenwirtschaft mit Zeidlerei bis zur Hausbienenzucht, bevor zur „Biologie“ der Bienen mit der Einteilung der Hautflügler übergegangen wird.

Die verschiedenen Honigarten, die Gewinnung von Honig und diverse Produkte sind Themen der vierten Sendung. Auch die Aufbewahrung und Erhitzung des Honigs, sowie Allergien werden angesprochen. Weitere Themen sind Bienenweiden, Blühstreifen sowie die Bestäubung und wirtschaftliche Bedeutung der Bestäubung.

In der 5. Sendung erfahren Sie über die Möglichkeiten der Förderung von Bienen, Wildbienen, anderen Insekten und Kleintieren im Ackerbau, Grünland, Gemeinschaftsgärten, Forst, Obstbau, Kommunalen Bereich, Fließgewässern sowie Hausgärten. Den Abschluss bildeten Problemstoffe wie Neonicotinoide, Guttation, Neophyten und invasive Arten.

Die letzten beiden Sendungen (6 und 7) widmen sich den Bienen und Honig in der Literatur: Von Äsop über Lafontain zu Gellert, von den Gebrüdern Grimm zu Maurice Maeterlinck. Musik: Renaissance und Frühbarock

Sendungsgestaltung:
Teil 1-5: Hans Bergthaler (FRF) und Johann Schmidt (Gesunde Gemeinde)
Teil 6 und 7: Hans Bergthaler und Gerhard Becker (beide FRF)