Sondersendung – AUSgestrahlt

Am Samstag, den 21. November 2015 fand im Gasthaus Franzosenhof in Leopoldschlag eine Gedenkveranstaltung zu 15 Jahren Inbetriebnahme des AKW Temelin statt, organisiert vom Anti Atom Komitee Freistadt. Seit damals ist die österreichische Bevölkerung nun dieser Bedrohung ausgesetzt. Als Folge der europaweit einzigartigen Proteste wurde zwischen Österreich und Tschechien das Melker Abkommen beschlossen, dass bis heute aber nur sehr lückenhaft umgesetzt wurde. In dieser Sondersendung von AUSgestrahlt kommen Politiker_innen, Aktivist_innen und Betroffene zu Wort.

Sendezeit:
Mo 21.12./ 15 Uhr
Sendung zum Nachhören aus unserer Mediathek:
http://cba.fro.at/303922