Integration gelebt – Alexandra Sascha Harant im Gespräch

Im Themenschwerpunkt „Integration gelebt“ laden wir Gäste ins Studio und diskutieren mit ihnen darüber, wie ihnen selbst die Integration gelungen ist bzw. wo es gesellschaftliche Hürden abzubauen gilt, die Integration erschweren.

Hören Sie heute Alexandra Sascha Harant.
Die Freistädterin ist in Moskau geboren und hat dort ihre Kindheit verbracht.
Seit ihrem 10. Lebensjahr lebt die ausgebildete und leidenschaftliche Köchin in Freistadt. Gemeinsam mit Christoph „Foxi“ Rudelsdorfer und Flora Fellner hat sie im Herbst 2015 das Kochbuch „Quergekocht“ veröffentlicht.
Das Gespräch führte Claudia Prinz.

Sendetermin: Mi 27.01./ 19 Uhr
Sendung im Archiv nachhören: http://cba.fro.at/304742

Alexandra Sascha Harant mit ihrem Bruder Fjodor Ivanov
Alexandra Sascha Harant mit ihrem Bruder Fjodor Ivanov