KL#98: Die Pferdeeisenbahn

Die Pferdeeisenbahn war ein Projekt, das unsere Region sehr geprägt und den Transport revolutioniert hat. Sie war die erste Eisenbahn Österreichs und ein vergleichbares Bauprojekt gibt es in ganz Europa nicht. Auch wenn sie nur wenige Jahrzehnte in Betrieb war so prägt die Pferdeeisenbahn die Region noch bis heute. Am Pferdeeisenbahnhof in Kerschbaum kann man die Pferdeeisenbahn auch heute noch hautnah erleben. Helmut Knogler – Heimatkundler aus Rainbach, Bruno Duschlbauer – Kutscher im Pferdeeisenbahnhof Kerschbaum und Bettina Preinfalk – Obfrau beim Tourismuskern Rainbach spannen die Brücke von der Pferdebahn einst zu heute.

Es hat schon auch Gegner gegeben. Ein Schild im Museum gefällt mir besonders. Ärzte haben bestätigt, dass der Fahrtwind für das Publikum, das da mitfährt schädlich ist – Also naja das sind ja immerhin 4,5-5km die man fährt. Das ist im Vergleich zu heute….lustig! (Bettina Preinfalk)

Sendezeiten:
Do, 14.6. um 18:00
Fr, 15.6. um 13:00
Sa, 16.6. um 10:00

Auch nachzuhören in unserer Radiothek unter: https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
und nachzusehen als Video auf dorfTV unter: https://www.dorftv.at/channel/kernland-magazin

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at