Klangfestival #10

An drei Tagen werden die Sphären zwischen Musik, Performance, bildender Kunst
und X neu bezogen, vermeintlich unbekannte Räume neu erschlossen.
Die besonderen Locations umfassen ein leerstehendes Geschäftslokal und die Halle
X im Herzen Gallneukirchens sowie die altehrwürdige Ruine auf Schloss Riedegg, die
jeweils von den Projektverantwortlichen räumlich adaptiert werden.
In dieser Sendung geben die OrganisatorInnen Einblicke ins Festival.
Sendezeiten:
21.8. um 20:00
24.8. um 18:00
und in der Radiothek unter: https://cba.fro.at/381395
„X bezeichnet die Stelle | Die unbekannte Variable
in der Gleichung | Aber X ist nicht unbekannt.“
Einstürzende Neubauten
Das Klangfestival ist eine dreitägige internationale Musikveranstaltung mit überregionaler Bedeutung. Das von der österreichischen Presse als Geheimtipp beschriebene event zeichnet seine Exklusivität und Einzigartigkeit aus. An drei Tagen wird mit Musik, Performance und bildender Kunst ein einzigartiges Programm für das internationale Publikum zusammengestellt.
24.-26.08.2018
Nähere Info und Tickets unter: www.klangfestival.at
Das Freie Radio Freistadt ist Medienpartner der Veranstaltung.