KL#117_Grenzüberschreitende Projekte

Was eine Region belebt muss nicht unbedingt an der Grenze enden. Besonders grenzüberschreitende Projekte haben oft einen großen Mehrwert für eine Region. Hubert Roiß arbeitet schon viele Jahre an grenzüberschreitenden Projekten – sei es die Restaurierung der Kirche in Zettwing oder die Zusammenarbeit mit südböhmischen Museen und HistorikerInnen. Andreas Hunger ist Projektmanager des Interreg-Projekts Burgen und Schlösserweg. Die beiden erzählen von ihren Projekten, den Herausforderungen und dem Mehrwert, den ihre Arbeit der Region und den Menschen bringt.

Ja ich glaube, dass man nur mit solchen Projekten letzten Endes die Grenzen, die in unseren Köpfen herrschen aufweichen kann und nur wenn die Grenze verschwindet werden wir auch von einer Randregion mehr ins Zentrum rücken. (Andreas Hunger)

Sendezeiten:
Do, 25.10. um 18:00
Fr, 26.10. um 13:00
Sa, 27.10. um 10:00

Auch nachzuhören in unserer Radiothek unter: https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
und nachzusehen als Video auf dorfTV unter: https://www.dorftv.at/channel/kernland-magazin

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at