da und dort – sem a tam

Neues grenzüberschreitendes Projekt im FRF!

Das Mühlviertel hat eine lebendige Zivilgesellschaft: Kulturinitiativen, Sozialvereine, Umweltgruppen, KünstlerInnen, Engagierte aus allen Bereichen, Altersgruppen und Kulturen. Viele waren schon mit ihren Anliegen Gast im Freien Radio Freistadt oder gestalten regelmäßig eigene Radio- oder TV-Sendungen.
Das Freie Radio Freistadt ist offene Plattform, Vermittler und Übersetzer zwischen diesen Initiativen – und vor allem Schnittstelle zur Öffentlichkeit. Im Unterschied zu touristischen Angeboten ist das zivilgesellschaftliche Leben in Südböhmen bei den Menschen in OÖ aber vielfach unbekannt – und vice versa! Wo zum Beispiel auf „der anderen Seite“ – in Tschechien – finden wir einen Kulturverein wie die „Local-Bühne Freistadt“, eine Frauenberatungsstelle wie „BABSI“ Freistadt, eine Selbsthilfegruppe wie die „Anonymen Alkoholiker“, ein Musikfestival wie das „Klangfestival“ in Gallneukirchen, eine Initiative wie „Mühlviertel Kreativ“.

da und dort macht sich auf die Suche nach solchen „Spiegelprojekten“ und schafft Anlässe, sich zu treffen und auzutauschen. Denn „Durch’s Radio kumman d’Leit zaum“.
Mit „Radio Round Tables“ und Vernetzungstreffen, die wir medial dokumentieren und verbreiten. Grenzüberschreitend und zweisprachig. Im Fernsehen, Radio und Internet.

In Kooperation mit Televize bez hranice
Kofinanziert aus Mitteln des EuropäischenFonds für regionale Entwicklung