Als KlimaredakteurIn das „Freiwillige Umweltjahr“ im Freien Radio Freistadt absolvieren.

Du interessiert dich für die Welt der Medien. Klimaschutz ist dir ein großes Anliegen. Du bist kreativ, offen und social media affin. Dann bewirb dich und mach bei uns ein Freiwilliges Umweltjahr“ oder deinen „Zivildienst“. Als Klimaredakteur oder -Redakteurin arbeitest du 12 Monate am brennendsten Thema unserer Zeit.

Start: September 2019
Dauer: 1 Jahr (als Zivildienst 10 Monate)
Bewerbung: Ab sofort

Aufgaben
Als KlimaredakteurIn entwickelst du gemeinsam mit dem Teams vom Freien Radio Freistadt und dorf tv neue Formate für Radio, TV, Print, Online und Social Media. Du recherchierst, berichtest medienübergreifend über aktuelle Themen und Veranstaltungen und sorgst für die webgerechte Aufbereitung. Du betreust und koordinierst bestehende Sendereihen im Freien Radio Freistadt, die sich mit den Themen Klima-, Umwelt- und Naturschutz auseinandersetzen und unterstützt die RedkateurInnen in der Recherche, Produktion und Öffentlichkeitsarbeit.

Über das Freie Radio Freistadt
Das Freie Radio Freistadt ist ein gemeinnütziger, nichtkommerzieller, unabhängiger Radiosender. Das Programm wird fast ausschließlich lokal produziert. Im FRF arbeiten mehr als 100 Radiobegeisterte, aus allen Generationen, ehrenamtlich an ca. 70 regelmäßigen Sendereihen im Wochen- und Monatsrhythmus. Weitere 150 Personen sind temporär bei der Produktion eingebunden. Ungefähr 500 Personen kommen jährlich als Studiogäste in diverse Sendungen.
Aktuell haben 6 Personen eine geringfügige oder Teilzeitanstellung.
Die Teammitglieder unterstützen die ehrenamtlichen SendungsgestalterInnen bei der Produktion, bilden sie aus, damit sie eigenverantwortlich arbeiten können und verstärken durch die Öffentlichkeitsarbeit deren Engagement.

Wir bieten
Flexible Arbeitszeitgestaltung
Weiterbildungen
Bezahlung: nach den Rahmenbedingungen für FUJ – TeilnehmerInnen

Anforderungen:
Engagement bzw. Interesse im Bereich Klima-, Umwelt- und Naturschutz.
Interesse an der Medienarbeit (Radio, TV, Social Media).
Der/die Freiwillige sollte sich mit einem gemeinnützigen und nichtkommerziellen Medienprojekt identifizieren können.
Die Fähigkeit Texte zu formulieren.
Führerschein (B) ist von Vorteil.
Grundsätzlich sind keine technischen und journalistischen Vorkenntnisse notwendig.
Die notwendigen Skills werden durch die MitarbeiterInnen des Freien Radio Freistadt individuell im Arbeitsprozess und in Workshops vermittelt: Basiskurs, digitaler Audioschnitt, Stimm- und Sprechtraining.

Weitere Ausbildungsangebote können bei unseren Partnern DORF-TV und COMMIT absolviert werden.
https://www.dorftv.at/academy
https://www.commit.at/nc/veranstaltungen

Informationen zum Freiwilligen Umweltjahr:
https://www.jugendumwelt.at/de/programme/freiwilliges-umweltjahr

Kontakt bei Interesse und Fragen:
Freier Rundfunk Freistadt GmbH
Freies Radio Freistadt
4240 Freistadt, Pfarrgasse 4
Harald Freudenthaler
harald.freudenthaler@frf.at
0699-123 85 268