Im Blickpunkt: Max Kastenhuber

Diesmal zu Gast bei Roland Steidl: Max Kastenhuber, ehemaliger Leiter des Sonderpädagogischen Zentrums Spattstrasse in Linz.
Aus Anlass des bevorstehenden Weihnachtsfests geht es um Kindheit und den Begriff vom Kindsein, den sich unsere Gesellschaft macht. Aus seiner Berufspraxis – auch als Psychotherapeut – bietet er alternative Sichtweisen zu einigen verbreiteten pädagogischen Fehleinschätzungen an. Zusätzlich zu erhellenden Gedanken zur Psychologie der Kinder in uns gibt es noch Überlegungen zum Weihnachtsfest als Familienrekonstruktion in vivo. Fürchtet euch nicht!

Sendetermine: Mo, 23.12. 9:00 (WH: So, 29.12. 10:00)
Nachhören: https://cba.fro.at/437192