Mitmachen & Sendezeit beantragen!

Nach dem Prinzip des „Offenen Zugangs“ kann im Freien Radio Freistadt jeder/jede innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen und der Programmgrundsätze eigenverantwortlich und unzensiert eine eigene Sendung oder eine eigene Sendereihe gestalten.

Sie haben eine Sendungsidee? Sendezeit im Freien Radio Freistadt kann jederzeit beantragt werden! Und wenn Sie noch keine Sendungsidee haben: vielleicht haben Sie ja ein Anliegen, eine Veranstaltung oder einen Verein und wollen damit die Menschen in Ihrer Region erreichen? Wir finden gemeinsam eine Lösung und unterstützen Sie dabei.

Unsere kostenlosen Angebote sind: Wir beraten Sie zu Sendungsideen und stehen mit Tipps zur Seite. Wir organisieren Radiokurse – von der Technik bis zu Sprechtraining. Wir erklären die medienrechtlichen Grundlagen. Wir helfen zum Einstieg auch individuell bei der Technik. Wir ermöglichen den Kontakt zu anderen RadiomacherInnen. Wir kümmern uns um die urheberrechtlichen Fragen.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Sendungen zum Nachhören für Freunde und Bekannte ins Internet zu stellen. Wir bewerben Ihre Sendungen über unsere Website, Plakate, Flyer und helfen Ihnen bei der Pressearbeit.

Die Voraussetzungen
Die Voraussetzungen zur Mitarbeit werden indiviuell im Gespräch mit der Programmleitung und/oder den MitarbeiterInnen der Programmkoordination geprüft, insbesondere inwieweit das geplante Programm (die geplanten Sendungen) den gesetzlichen Rahmenbedingungen, der „Charta der Österreichischen Freien Radios“ , den Programmgrundsätzen und den Zugangsrichtlinien entsprechen.

Die Auswahl und Zuweisung der Sendezeit erfolgt in Absprache. Wer im Freien Radio Freistadt eine regelmäßige Sendung gestalten möchte, muss mit dem Radio einen Sendezeitvertrag abschliessen, in dem die Rechte und Pflichten geklärt sind. Unser Redaktionsstatut finden Sie hier.

Sie wollen mitmachen? Ihr Erstkontakt mit FRF:
Harald Freudenthaler
0699 / 123 85 268
harald.freudenthaler (Ät) frf.at