Grenzüberschreitende Zusammenarbeit des BORG Linz-Hagenberg und dem ČAG Budweis

Schon viele Jahre besteht die Schulpartnerschaft zwischen dem BORG Linz-Hagenberg und dem ČAG Budweis. Im Rahmen dieser Partnerschaft trafen sich SchülerInnen beider Schulen bei der Messe „Südböhmen-zu-Gast-in-Linz“, die von 16.-18. Mai stattfand. Die SchülerInnen beider Schulen hatten die Möglichkeit sich wieder zu treffen, ihre Sprachkenntnise auf Deutsch und auf Tschechisch im Alltag …

Untermoldau lebt

Der Ort Untermoldau in Tschechien erlebte eine turbulente Geschichte, darunter die Vertreibung der deutschsprachigen Einwohner nach dem Zweiten Weltkrieg und die anschließende Überflutung mit dem Wasser des Lipno-Staudamms. Unter dem Wasserspiegel befindet sich ein großer Marktplatz, die Kirche, Pfarrhaus, Friedhof, Schule, Rathaus, Wirtshäuser, Handwerksstätten und Häuser. Wir haben die Initiatorin des Projekts …

Wenn die Gemeindegrenze Staatsgrenze ist

Die Marktgemeinde Vorderweißenbach (OÖ, Bezirk Urfahr Umgebung) liegt direkt an der Grenze zu Tschechien. Seit Jahren pflegt man die guten Beziehungen zu den tschechischen Nachbargemeinden Přední Výtoň (Vorder Heuraffl) und Frymburk (Friedberg). In dieser Sendung sprechen Kerstin Hartl und Heinrich Dumfart – beide MitarbeiterInnen der Gemeinde Vorderweißenbach – über gemeinsame grenzüberschreitende Projekte. …

Mediathek Mühlviertel Südböhmen

Fritz Fellner, Kustos im Schlossmuseum Freistadt und Hubert Roiß, Historiker und Obmann des Zukunftsforum Freiwald, stellen die grenzüberschreitende Mediathek Mühlviertel Südböhmen vor.Historische Schätze zwischen Donau und Moldau werden archiviert. Jede und Jeder ist eingeladen das Archiv zu erweitern. Das Schlossmuseum in Freistadt und das Regionalmuseum in Český Krumlov (Krumau) bieten sich als …

Literatur aus CZ: „Kiras Version“ von Emil Hakl

Die Sendereihe „nebenan-vedle“ beschäftigt sich mit zeitgenössischer Literatur aus Tschechien. In dieser Ausgabe möchte ich mich mit dem Roman „Kiras Version“ des tschechischen Schriftstellers Emil Hakl beschäftigen. Kira – also die Titelheldin – ist eine künstliche Frau. Erschaffen von zwei überaus zwielichtigen Gestalten. Aber die spielen sozusagen nur Nebenrollen. Hauptsächlich geht es …

Netzwerktreffen: Fahrradinitiativen

Seit weit über 100 Jahren sind Fahrräder auf unseren Straßen unterwegs. In Anbetracht dieser langen Zeit ist unser Verkehrsnetz überraschend schlecht für die Fortbewegung damit eingerichtet. Oft hat man als Fahrradfahrer*in den Eindruck, den Nachteilen des Fußgänger- als auch des Autoverkehrs zu unterliegen. Die Autofahrer-Lobbies demonstrieren ihre Macht laufend in teuren Kampagnen …

Vernetzungstreffen: Naturschutzorganisationen

Naturschutz ist eine Anglegenheit, die stark von engagierten Bürger*innen lebt. Beispielsweise sind in Österreich alle Schritte zu einer Institutionalisierung naturschützerischer Belange im Lauf der Jahrzehnte unter diesem Druck erfolgt: infolge des Protests einiger weniger gegen konkrete umweltzerstörerische Projekte, zB. den Bau von Kraftwerken oder Landebahnen. Uns hat interessiert, ob der Naturschutz im …

Netzwerktreffen Gedenkvereine

Das Gedenken an gesellschaftliche Verbrechen im großen Stil ist eine undankbare Aufgabe: schnell wenden sich Menschen ab, können „es nicht mehr hören“, und oft kommt der Vorwurf, ständig an alte Wunden zu rühren. Nichtsdestotrotz ist die Kenntnis der Geschichte eine Grundvoraussetzung dafür, sich als Gesellschaft zu entwickeln und alte Fehler zu vermeiden. …

Netzwerktreffen: Tauschkreise

Tauschkreise gibt es seit den 70er Jahren, das erste LETS (Local Exchange and Trading System) entstand in Kanada. In den letzten Jahren ist das Interesse daran stark gestiegen, und auf beiden Seiten der österreichisch-tschechischen Grenze wurden Tauschkreise gegründet. Immer steht im Zentrum die Idee von netzwerkartigem geldlosem Tausch von Waren und Dienstleistungen, …

30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs

Vom Studio in Freistadt bis zum ehemaligen „Eisernen Vorhang“ sind es rund 15 Kilometer. Dieser inhaltliche Schwerpunkt im Freien Radio Freistadt möchte, grenzüberschreitende Themen, Anliegen und Diskurse verstärkt hör- und sichtbar zu machen und abseits von Tourismus und Shopping auch das Leben, Geschichte, Kultur und den Alltag der Menschen wechselseitig näherbringen. Zum …