„Kulturstunde“, die Sendeschiene der Kulturinitiativen aus der Region

harry+sidi

Ab sofort jeden Montag ab Februar von 20:00 bis 21:00 Uhr und Wiederholung am Dienstag 14:00 Uhr und Donnerstag von 20:00 Uhr.

In den letzten zwanzig Jahren entstand in der Region Freistadt eine Vielzahl an Kulturinitiativen, die durch ihr Engagement im Bereich der Kunst und Kultur einen großen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität in dieser Gegend leisten. Die meisten Vereine aus den unterschiedlichen Gemeinden haben sich auf bestimmte Schwerpunkte in ihrer Arbeit konzentriert.

Immer wieder aber kommt zu Kooperationen unter den Kulturveranstaltern. Jetzt haben sich auf Initiative des Freien Radio Freistadt und koordiniert von Harald Freudenthaler und Romana Gillesberger insgesamt neun Initiativen zusammengefunden und berichten ab sofort in der wöchentlichen Sendung „Kulturstunde“ über ihre Aktivitäten und Veranstaltungen.

Mit dabei sind die Alte Schule Gutau, Backwood Association (Karl Katzinger aus Harrachstal), das Kulturzentrum Bruckmühle Pregarten, das Projekt echt.zeit von Josef Gaffl aus Königswiesen, die Gallnsteine aus Gallneukirchen, die Kulturinitiative Bad Zell, Local-Bühne Freistadt, Raml Wirt Neumarkt und der Kulturverein Woast aus Wartberg ob der Aist.

Jeden Montag um 20:00 Uhr informieren diese Vereine in der „Kulturstunde“ über ihre Veranstaltungen, bringen Interviews mit Künstlern und aktuelle Konzertmitschnitte. Wiederholt wird die Sendung immer am Donnerstag von 19:00 bis 20:00 Uhr.

Die Sendeschiene „Kulturstunde“ entstand aus dem Projekt „Offene Räume – Neue Spielstätten“ im Rahmen des KUPF Innovationstopfes 2005.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage http://www.frf.at oder unter 0699-123 85 268 (Harald Freudenthaler, Programmkoordination).