28 JAHRE LEBENSHILFE IN FREISTADT

BetreuerInnen und Betreute der Tagesheimstätte machen Radiosendung.

Am 17. März feiert die Lebenshilfe Freistadt ihr 28 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass sendet das „Freie Radio Freistadt“ eine einstündige Sendung über die Entstehungsgeschichte und die Angebote der Sozialeinrichtung.

Die Sendung wurde in 2 Workshops gemeinsam mit betreuten Personen der Tagesheimstätte gestaltet und ist eine Initiative des „Freien Radio Freistadt“, um auch Menschen mit Beeinträchtigungen öffentliche Präsenz im Medium Radio zu ermöglichen. Betreut wurden die begeisterten Radioneulinge von Gertaud Höllhumer und Harald Freudenthaler vom Freien Radio.

Die TeilnehmerInnen berichten über die Möglichkeiten, die ihnen durch die Lebenshilfe geboten werden und sprechen über den Aufbau und die einzelnen Einrichtungen der Organisation. Auch die Musik in der Sendung stammt ausschließlich von Musikerinnen und Musikern aus der Tagesheimstätte und wurde extra für die erste Sendung aufgenommen. Neben den BetreuerInnen und betreuten Personen kommen auch die Gründerin Regina Thalmann und die Obfrau der Arbeitsgruppe Freistadt, Frau Inge Waldschütz zu Wort.

Die Sendung ist am
Montag 17. März um 8:00 Uhr
Mittwoch 19. März um 18:00 Uhr
Sonntag 23. März um 13:00 Uhr

im „Freien Radio Freistadt“ auf 107,1 MHz zu hören.

Diese Sendung können Sie auch über Internet NACHHÖREN!!!
Hier der Link zur Sendung im Online-Archiv:

http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=9133

Zukünftig möchte das Radioteam der Lebenshilfe regelmäßig Sendungen gestalten, in denen ausführlich über aktuelle Angebote berichtet wird und einzelne Einrichtungen wie die Arbeitsgruppen oder der Aktiv Shop näher vorgestellt werden.