FESTIVAL DER NEUE HEIMATFILM

Freies Radio Freistadt live vom Festival.

FESTIVAL-RADIO | ALLGEMEIN

Von Mittwoch 27. bis Sonntag 31. August veranstaltet die Local-Bühne Freistadt zum 21. Mal das „Festival der Neue Heimatfilm“. 25 Filmschaffende aus 7 Ländern präsentieren ihre Werke und diskutieren mit dem Publikum. Neben der filmischen Auseinandersetzung mit dem Thema Heimat wird auch ein hervorragendes Rahmenprogramm geboten. Neben Ausstellungen in der Freistädter Innenstadt stehen auch tägliche Musikkonzerte am Programm.

Das Freie Radio Freistadt begleitet 3 Tage lang das Filmfestival und sendet von Donnerstag bis einschließlich Samstag Festival-Radio. Das Programm wird von Radio FRO in Linz übernommen und an den ersten beiden Tagen im Rahmen der „Frozine“ dem Werktagsmagazin ausgestrahlt.

Im Festival-Radio bringen wir Beiträge über Filme und Interviews mit den RegiesseurInnen und wollen Ihnen die Athmosphäre vom sehr persönlichen Festival in Freistadt vermitteln.

PREISVERLEIHUNG
Hören Sie einen Mitschnitt von der Preisverleihung zum 21. „Festival der neue Heimatfilm“ 2008 in Freistadt (OÖ).
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10509

FESTIVAL-RADIO #1
Donnerstag 28.08. | 18:00 Uhr

In der ersten Ausgabe vom Festival-Radio berichten wir über den Eröffnungsabend. Unmittelbar vor dem Filmfestival wurde im Salzhof die Ausstellung „Heimatbild“ eröffnet.

Drei junge Frauen und drei junge Männer mit einem Migrationshintergrund in ihrer Biografie, machen sich auf den Weg, um all das abzulichten, was für sie neu, sonderbar, rätselhaft, auch erschreckend ist in ihrer neuen und anderen Heimat. Die so entstandenen Bilder werden im Ausstellungsprojekt `HEIMAT | BILD – Das Neue, Rätselhafte und Sonderbare einer anderen Heimat´ und im zeitlichen Rahmen des Festivals `Der neue Heimatfilm´ in Freistadt gezeigt.

Hören Sie Beiträge zu dem Eröffnungsfilm „La fine del mare“ (Regie: Nora Hoppe) und den nachstehenden Dokumentarfilmen:

„Wir sind Papst! – Marktl am Inn“ (Regie: Mickel Rentsch)
Österreichische Erstaufführung

„Poustevna, Das ist Paradis“ (Regie: Martin Dusek, Ondrej Provaznik); Österreichische Erstaufführung

„Köhlern“ (Regie: Gerhard Wiener, Sonja Sofia Tobin)

Sendungsgestaltung: Janina Wegscheider und Martin Lasinger
Mitwirkende: Klaus Wolf, Philipp Bergsmann, Alfred „Sidi“ Heidlmeir

Sendung via Internet NACHHÖREN oder HERUNTERLADEN:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10496

FESTIVAL-RADIO #2
Freitag 29.08. | 18:00 Uhr
Wiederholung: Samstag 30.08. | 15:00 Uhr

Das heutige Festival-Radio ist den „Reportern ohne Grenzen“ gewidmet. Hören Sie Beiträge über die beiden Dokumentarfilme „Eyewitness – 60 years“ von Micha Shagrir und „Pèdra“ von Villi Hermann.

In „Eyewitness – 60 years“ zeigt Micha Shagrir ein Portrait des international anerkannten und gefeierten Fotografen David Rubinger. Rubinger war Zeuge der dramatischen Ereignisse im Israel der letzen 60 Jahre.

Auch der Schweizer Regisseur Villi Hermann ist zu Gast in Freistadt und präsentiert seinen Film „Pèdra“. Ein Reporter ohne Grenzen“. Villi Hermann nimmt die Lebensspur des Fotoreporters Jean-Pierre Pedrazzini auf. Pédras Leben verläuft entlang des politischen Weltgeschehens der 50er Jahre.

Roman Payer hat Villi Hermann interviewt, der heuer den Würdigungspreis der Stadt Freistadt verliehen bekommt.

Corso Salani widmet sich den Grenzen Europas. Mit seiner 6-teiligen Dokumentarfilmreihe „Confini d´Europa“ ist er am Festival vertreten. Seine Filme sind in Randzonen von Europa angesiedelt. Schauplätze wie Ceuta und Gibraltar oder an der russisch-finnischen Grenze werden aufgegriffen.

Corso Salani im Gespräch mit Harald Freudenthaler; Übersetzung: Markus Vorrauer (Filmhistoriker und Kurator)

Sendungsgestaltung: Roman Payer
Mitwirkende: Klaus Wolf, Philipp Bergsmann, Harald Freudenthaler

Sendung via Internet NACHHÖREN oder HERUNTERLADEN:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10498

FESTIVAL-RADIO #3 | HEUTE!!!
Samstag 30.08. | 18:00 Uhr
Wiederholung: Sonntag 31.08. | 15:00 Uhr

Die Themen der 3. Ausgabe unseres Festival-Radios:

Schwerpunkt Bergbauern:
Hören Sie ein Filmgespräch zum Dokumentarfilm „Bergauf, Bergab“ mit dem schweizer Regisseur Hans Haldimann.

„Salzkammergut 08“
Harald Freudenthaler im Interview mit den beiden Filmschaffenden Sophie Huber und Markus Kaiser-Mühlecker. „Salzkammergut 08“ ist ein Dokumentarfilm über die Postkartenregion im Süden Oberösterreichs wo heuer die Landesausstellung stattfindet.

Markus Reindl, Kurator und Mitorganisator des Festivals im Gespräch mit Michaela Schoissengeier.

Heute werden auch die Preise für den Spielfilm- und Dokumentarfilmwettbewerb bekanntgegeben. Michaela Schoissengeier hat mit dem Jurymitglied Karin Berger und gesprochen.

Philipp Bergsmann hat wieder die Athmosphäre rund ums Festival eingefangen und die Gäste des Festivals befragt.

Sendungsgestaltung:
Michaela Schoissenger unterstützt durch Philipp Bergsmann und Harald Freudenthaler.

Diese Sendung ist auch am Montag 1. September um 18:00 Uhr im Rahmen des Werktagsmagazin „Frozine“ auf Radio FRO (105,0 MHz) in Linz zu hören. Beginn: 18:00 Uhr.

Sendung via Internet NACHHÖREN oder HERUNTERLADEN:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10504

Nähere Informationen zum FESTIVAL DER NEUE HEIMATFILM finden Sie auf der Festival-Hompage:

http://www.local-buehne.at/festival/2008/index.asp