SENDEREIHE FENG SHUI

In der 4. und letzten Ausgabe der Feng-Shui-Sendereihe spricht Thomas Lepka über das Thema Rückführung.

Fragen richten Sie bitte an: hereinspaziert@gmx.at
Die Fragen werden in einer weiteren Sendung beantwortet.

Bild: Silvia Filzmoser (Sendungsgestalterin)

„Hereinspaziert“ heißt eine der wöchentlichen Sendungen aus dem Familien- und Seniorenprogramm vom Freien Radio Freistadt und wird abwechselnd von Grete Weichselbaum, Silvia Filzmoser und Helmut Haider gestaltet.

In diesem sehr vielfältigen Programmfenster informieren die Sendungsgestalter über lokale Vereine und ihre Aktivitäten, sind Reiseberichte zu hören und werden Themen aufgegriffen, die wichtig für die ehrenamtlichen Radiomacherinnen und Radiomacher sind.

So kam es zu einer Sendereihe über „Feng-Shui“, die Lehre die eine Harmonisierung des Menschen mit seiner Umgebung in den Mittelpunkt stellt und sich von verschiedenen chinesischen Philosophiesystemen ableitet. Die Sendereihe über Feng-Shui wird von Silvia Filzmoser gestaltet, die den diplomierten Feng Shui Berater Thomas Lepka zu Gast in ihren Sendungen hat. Thomas Lepka, zu hause in Buchkirchen bei Wels, macht regelmäßig Vorträge und Seminare in Freistadt. Er hat ein umfangreiches Wissen über die chinesische Lehre und lässt dieses in die Sendungen einfließen.

Die erste Sendung aus dieser Sendereihe können Sie hier nachhören:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10732

Sendung 2 nachhören:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10925

Sendung 3 nachhören:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=11178

Sendung 4 nachhören:
http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=11463

„Hereinspaziert“ ist jeden Dienstag um 8:00 Uhr und Samstag um 11:00 Uhr zu hören, die nächste Sendung zum Thema Feng-Shui wird am kommenden Samstag, 27. September im Freien Radio Freistadt (auf 103,1 oder 107,1 MHz) ausgestrahlt.

Das Familien- und Seniorenprogramm im Freien Radio Freistadt mit seinen insgesamt mehr als 20 verschiedenen Sendungen bildet den täglichen Programmschwerpunkt vormittags von 7:30 bis 12:00 Uhr und richtet sich ganz besonders an Familien und ältere Zuhörerinnen und Zuhörer.

Die Themen der Sendungen sind breit gefächert und haben einen engen Bezug zur Region Unteres Mühlviertel. Von Geschichte, Brauchtum, Musik, Literatur aus der Region bis hin zu sozialen und psychologischen Themen und Fragestellungen werden aufgegriffen.

Am Familien- und Seniorenprogramm arbeiten derzeit 30 Personen an 21 unterschiedlichen Sendungen ehrenamtlich mit, die wöchentlich neu erscheinen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich bei der Programmgestaltung zu engagieren. Sie können mit Unterstützung die Idee für Ihre eigene Sendung umsetzen, oder sich auch an bestehendes Redaktionsteam einer Sendung anschließen. Von der Aufbereitung einzelner Themen für Sendungen, Moderation, Interviews bis hin zu technischen Mitarbeit ist das Betätigungsfeld sehr groß. Interessierte können sich bei DDr. Josef Schicho unter der Telefonnummer 0732-244 179 melden.