Sicherheit im Netz

Der Aktionstag „Safer Internet Day“ am 5. Februar rückt das Thema Sicherheit im Internet und in den neuen Medien in den Fokus.
Aus diesem Anlass haben wir Florian Brunner vom Hagenberger Kreis zur Förderung der digitalen Sicherheit zu Gast.

mehr lesen ->

Das Internet steht für Vieles: Ort unbeschränkter Möglichkeiten zum Kommunizieren, Handeln, Informieren und Informiert werden.
Andererseits ist es die Quelle von Bombenbastelanleitungen, Spielplatz für Betrüger und Populisten.
Wie andere Werkzeuge auch wird es von den Guten und Bösen gleichermassen benutzt.

Florian Brunner ist stellvertretender Obmann vom Hagenberger Kreis zur Förderung der digitalen Sicherheit.
Dieser Verein hat das Ziel, das Bewusstsein für Computer-Sicherheit in der österreichischen Bevölkerung insgesamt zu heben. Dazu halten Vereinsmitglieder u.a. Vorträge in Schulen und anderen Institutionen; dort soll auf verständliche Art vermitelt werden, was NutzerInnen überlegen und tun sollten, um sich Ärger wegen Sicherheitsproblemen zu ersparen. Speziell aus der steigenden Verbreitung von mobilen Geräten und Diensten ergeben sich neue Angriffsmöglichkeien für Übeltäter/-innen.

Im Gespräch hören wir von typischen Problemen verschiedener Nutzergruppen (Privatpersonen, Kinder, UnternehmerInnen,…) und Strategien zur Vermeidung (Abwägen von Sicherheitsrisiko und Aufwand zur Behebung, Verschlüsselung, Backups etc).

weiter Ausstrahlungstermine:
Di, 5.Feb, 21:00
Do, 7. Feb 18:00

zum Nachhören:
http://cba.fro.at/105539