8. Landesintegrationskonferenz

Am Dienstag, dem 2. Juni 2015, fand im OÖ Kulturquartier, in Linz die 8. Landesintegrationskonferenz statt. Zweck der Integrationskonferenz ist der Meinungsaustausch zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Integration sowie die Planung gemeinsamer Aktivitäten. Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz war das Thema „Unsere Gesellschaft im Wandel! Unsere Organisationen auch?“

Das Freie Radio Freistadt hat auch heuer wieder die Integrationskonferenz begleitet.

Die einmal jährlich stattfindende Integrationskonferenz des Landes OÖ richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter der Politik, der Verwaltung, der Interessensvertretungen, der im Bereich Integration tätigen NGOs und sonstige Träger sowie Expertinnen und Experten. Im Rahmen der Konferenz wird die Möglichkeit geboten, sich über Entwicklungen in dem jeweiligen Bereich auszutauschen und über gemeinsame Aktivitäten für spezifische Problemstellungen zu beraten.

Übergeordnetes Ziel der diesjährigen Konferenz war es, Veränderungen auf Organisationsebene im Zusammenhang mit der Thematik Migration, Integration und Diversität sichtbar zu machen.

Radioprogramm zur 8. Integrationskonferenz:
In dieser Sendung hören Sie einen Vortrag von Erich Wlasak zum Thema „Organisations(er)leben – von Wandel und Entwicklung in Organisationen“, sowie eine Podiumsdiskussion, bei der folgende Themen behandelt wurden: Veränderungen in den Organisationen, Herausforderungen, Potentiale und absehbare Entwicklungen.
Es diskutierten:

Landesrätin Mag.a Gertraud Jahn
Dr.in Renate Müller (Integrationsstelle OÖ)
Mümtaz Karakurt, MAS (Migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ)
Mag.a Margot Nazzal (Abt. Präsidium, Amt der Oö. Landesregierung)
Birgit Gersthofer (Landesgeschäftsführerin AMS, OÖ)
Dir. Mag. Thomas Märzinger (Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband OÖ)

Sendezeiten:
Mi 17.6. / 13:00
Fr 19.6. / 16:00
So 21.6. / 9:00

Die Sendung in der Radiothek nachhören:
http://cba.fro.at/289281

Foto: Andreas Maringer

it can become quite frustrating trying to search for a watch and many clients might end up buying their replica from somewhere else. Apparently this happens often, sub dial hands as well as on the semi-circular energy reserve indicator. This colour really increases the character from the piece.This specific piece could be seen in greater detail in the Watch Gallery. The cheap fake rolex gmt master watches watches case diameter of 33 mm and a thickness of 7 mm. Workmanship is very fine. Gold case has been carefully designed and showing a polygonal shape.