Studie: „Kids on Air“ – Radiosendungen für Kinder

Welche Radiosendungen für, mit und von Kindern gibt es in den Freien Radios Österreichs.

Die Freistädterin Anja M. Wienerroither hat sich im Rahmen einer Studienarbeit an der Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte, die Angebote für Kinder in den Freien Radios in Österreich erforscht. Nun liegt der Projektbericht vor.

Der Markt für Kinder- und Jugendhörbucher, Hörspiele und Musik speziell für Kinder
jeder Altersgruppe erscheint üppig aufgestellt. Jedoch ist wahrnehmbar, dass kaum
Radiosendungen für Kinder im österreichischen Rundfunk produziert und ausgestrahlt
werden. Aus dieser Wahrnehmung heraus entstand die Idee zum Projekt „Kids on Air“.

Die Zahlen aus dem Projektbericht resultieren aus einer Umfrage, die Anja M. Wienerroither mit den Freien Radios durchgeführt hat. Erhoben wurden die Zahlen für das Jahr 2016.

Von den 13 per Mail kontaktierten Freien Radios haben 12 an der Onlineumfrage teilgenommen, was eine Rücklaufquote von 92% ergibt. Das Ergebnis der Umfrage ergibt, dass derzeit 21 Radiosendungen ausgestrahlt werden, die für ein Zielpublikum von Kindern bis zu 15 Jahren gedacht sind. Im Jahr 2016 sind fünf neue Kinderformate entstanden.
„In Summe ist ein breiter Erfahrungsschatz, vor allem in Bezug auf Schulkindersendungen, bei den Freien Radios vorhanden“, so die Autorin der Studie Anja M. Wienerroither.

Projektbericht als PDF

 

„Kids on Air“
Verfasst von: Anja M. Wienerroither
Projektbericht mit Fokussierung auf die Umfrage: Kids on Air. Radiosendungen für Kinder
SE: Kolloquium Berufs- und Projekterfahrung, LV.Nr.: 236.040 (2016W)
PR: Projekt und Berufspraxis, LV.Nr.: 236.041
Betreuung: MMag. Thomas Philipp, Mag. Jakob Dietrich
Johannes Kepler Universität Linz
Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte