KL#84: Jugendarbeit im Kernland

Offene Jugendarbeit pendelt zwischen sozialer Arbeit, Bildungsarbeit, Kulturarbeit und Gesundheitsförderung. Jugendarbeit bietet einen bedeutsamen Sozialisationsort für junge Menschen. Sie ist ein unverzichtbarer Teil zeitgemäßer kommunaler und regionaler Jugendpolitik. Dazu sprechen Gerfried Eder vom ÖGJ Jugendzentrum RUF-Region untere Feldaist, Rene Gschnaidtner, Pressesprecher vom OÖ. Jugendcenter-Unterstützungsverein und Julia Hernandez von streetwork Freistadt.

„Durch die Jugendarbeit bekommen Jugendliche in diesem großen Wirrwarr beim erwachsen werden Hilfestellungen. Wir sind Wegbegleiter für sie“, so Julia Hernandez von Streetwork Freistadt

Gschnaidtner, Eder und Hernandez

 

 

 

 

 

 

 

 

Sendezeiten:
Do, 8.3. um 18:00
Fr, 9.3. um 13:00
Sa, 10.3. um 10:00

Nachzuhören auch in unserer Radiothek unter: https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
Nachzusehen auf dorf tv unter: https://dorftv.at/channel/kernland-magazin

 

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

MLO MASTER Logo RZ_medium