KL#113: Tageszentrum Freistadt

10 Jahre gibt es jetzt den Verein Tageszentrum Freistadt bereits und er ist aus der heimischen Pflegelandschaft nicht mehr wegzudenken. Der Verein hat das Ziel, dass durch seine Arbeit ältere, betreuungsbedürftige Personen länger im gewohnten Lebensumfeld bleiben können. Zudem sollen die betreuenden Angehörigen unterstützt und entlastet werden. Was genau der Verein macht und wie so ein Tag im Tageszentrum aussieht das erzählen Gabriele Friesenecker, Obfrau des Vereins Tageszentrum Freistadt und Manuela Kroiß, Leiterin des Tageszentrums Freistadt.

Es kommen auch Leute als Ehrenamtliche zu uns, die ihre Angehörigen bei uns hatten. Die sagen: Ma, meiner Mama hat es so gut getan da und ich gebe jetzt einen Nachmittag im Monat her und leiste ehrenamtliche Arbeit. (Gabriele Friesenecker)

 

 

 

 

 

 

 

Sendezeiten:
Do, 27.9. um 18:00
Fr, 28.9. um 13:00
Sa, 29.9. um 10:00

Auch nachzuhören in unserer Radiothek unter: https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
und nachzusehen als Video auf dorfTV unter: https://www.dorftv.at/channel/kernland-magazin

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at