KL#114: Aktiv im Alter

Die Menschen in Österreich leben heute durchschnittlich über 30 Jahre länger als noch vor 100 Jahren, und das meistens bei guter Gesundheit. Seniorinnen und Senioren wollen so lange wie möglich engagiert und selbstständig leben, aktiv bleiben und Erfahrungen sammeln können. Verschiedene Programme unterstützen sie dabei, wie zum Beispiel der Pensionistenverein, der Seniorenbund, die SelbA Gruppen und eigene Initiativen. Zu diesem Thema diskutieren: Hans Affenzeller vom Pensionistenverband, Erwin Pachner vom Seniorenbund, Maria Hofstadler von SelbA und Josef Wittinghofer mit der Wandergruppe/ Hohhaus.

„Für die Zufriedenheit der Menschen ist ganz, ganz wichtig ist das ich eine gute gesundheitliche Versorgung habe, das ich regionale, öffentliche Verkehrsmittel habe, das ich eine gute Pension habe und und und. Die Interessenspolitische, nämlich Einzutreten für die Interessen der älteren Generation ist ganz wichtig.“ (Hans Affenzeller)

 

 

 

 

 

 

 

Sendezeiten:
Do, 3.10. um 18:00
Fr, 4.10. um 13:00
Sa, 5.10. um 10:00

Auch nachzuhören in unserer Radiothek unter: https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
und nachzusehen als Video auf dorfTV unter: https://www.dorftv.at/channel/kernland-magazin

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at