da und dort – sem a tam

Grenzüberschreitendes Projekt im FRF!

Im Rahmen des Projekts da und dort – sem a tam ist das Freie Radio Freistadt auf die Suche gegangen nach engagierten Gruppen im Mühlviertel und in Südböhmen, die ähnliche Interessensgebiete haben und sich mit ähnlichen Themen beschäftigen. Oft kennen sie sich noch nicht, manchmal wissen sie nicht einmal voneinander. Wir wollen sie zu zu einem Gespräch über ihre Arbeit, ihre Motivation, die Unterstützung und die Hindernisse, die sie erleben, kurz: über die Rahmenbedingungen ihres ehrenamtlichen Engagements.

Nachstehende Netzwerktreffen wurden organisiert:
Burgvereine
Tauschkreise
Gedenkvereine
Stadtmuseen
Naturschutzorganisationen
Fahrradinitiativen

Hintergründe zum Projekt da und dort – sem a tam:
Das Mühlviertel hat eine lebendige Zivilgesellschaft: Kulturinitiativen, Sozialvereine, Umweltgruppen, KünstlerInnen, Engagierte aus allen Bereichen, Altersgruppen und Kulturen. Viele waren schon mit ihren Anliegen Gast im Freien Radio Freistadt oder gestalten regelmäßig eigene Radio- oder TV-Sendungen. Das Freie Radio Freistadt ist offene Plattform, Vermittler und Übersetzer zwischen diesen Initiativen – und vor allem Schnittstelle zur Öffentlichkeit.

Im Unterschied zu touristischen Angeboten ist das zivilgesellschaftliche Leben in Südböhmen bei den Menschen in OÖ aber vielfach unbekannt – und vice versa! Wo zum Beispiel auf „der anderen Seite“ – in Tschechien – finden wir einen Tauschkreis, wie die „Zeitgenossenschaft“ (Bezirk Freistadt), eine Fahrradinitiative wie „Umsatteln“ (Pregarten), eine Naturschutzorganisation wie den „Naturschutzbund OÖ“ oder eine Gedenkinitiative wie die „Plattform Johann Gruber“ (St. Georgen a.d. Gusen).

da und dort – sem a tam macht sich auf die Suche nach solchen „Spiegelprojekten“ und schafft Anlässe, sich zu treffen und auzutauschen. Denn „Durch’s Radio kumman d’Leit zaum“. Mit „Radio Round Tables“ und Vernetzungstreffen, die wir medial dokumentieren und verbreiten. Grenzüberschreitend und zweisprachig. Im Fernsehen, Radio und Internet.

In Kooperation mit Televize bez hranice
Kofinanziert aus Mitteln des EuropäischenFonds für regionale Entwicklung

V rámci projektu „da und dort – sem a tam“ jsme hledali angažované skupiny v oblasti Mühlviertelu a v jižních Čechách, které mají podobné oblasti zájmu a zabývají se podobnými tématy. Často se neznají, někdy o sobě ani nevědí. My jako Svobodné rádio Freistadt/Freies Radio Freistadt je chceme svést k jednomu stolu, k rozhovoru o jejich práci, motivaci, podpoře a překážkách, které musí překonávat, krátce: o rámcových podmínkách jejich dobrovolnické činnosti.

Projekt „Da und dort – sem a tam“ je projektem realizovaným v rámci programu Interreg, který je podpořen z Evropského fondu pro regionální rozvoj Evropské unie. Projektovými partnery jsou Freies Radio Freistadt a sdružení Televize bez hranic – Fernsehen ohne Grenzen.