KL#133: Ressourcen nutzen – Reparieren und Aufwerten

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Was kaputt ist landet auf dem Müll und wird durch ein neues Ding ersetzt. Ein befremdlicher Trend. Zum Glück gibt es auch Menschen, die versuchen genau dem entgegen zu wirken. Was kaputt ist wird repariert, was weggeworfen werden müsste bekommt eine neue Form. Barbara Tröls Bezirkskoordinatorin der Volkshilfe stellt in dieser Sendung den ReVital-Shop und das Näh- und Reparaturcafé der Volkshilfe Freistadt vor. Karl Hofer, Elektriker i.R. stellt das Repaircafé im Neumarkter Otelo vor und Margit Kasimir spricht über ihre Motivation Upcycling-Schmuck herzustellen. Gemeinsam diskutieren sie darüber wie ressourcenschonendes Leben möglich ist und was jeder Einzelne gegen Wegwerfgesellschaft, Ressourcenverschwendung und Überfluss tun kann.

Wir wollen ja keine Konkurrenz zu irgendwelchen Elektrohändlern darstellen, sondern wir möchten gerne wieder Fertigkeiten, die früher ganz selbstverständlich waren, vermitteln. Das verliert in unserer Gesellschaft immer mehr an Wert. Und eine Aufgabe, die wir in diesem Projekt sehen, ist, dass man diese Fertigkeiten wieder weitergibt….Es ist was Tolles, wenn ich mir selber helfen kann! (Barbara Tröls)

Sendezeiten:

Do, 14.2. um 18:00
Fr, 15.2. um 13:00
Sa, 16.2. um 10:00

Auch nachzuhören in unserer Radiothek unter: https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
und nachzusehen als Video auf dorfTV unter: https://www.dorftv.at/channel/kernland-magazin

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at