KL#151: Schutz der Fledermaus- und Vogelwelt

In dieser Ausgabe sprechen wir über Artenvielfalt und Artenschutz anhand von unseren heimischen Fledermäusen und Vögeln, nach dem Motto „nur was wir kennen sind wir auch bereit zu schützen.“ Julia Kropfberger, Fledermausexpertin vom OÖ Naturschutzbund beleuchtet das Verhalten, die Lebensweise und stellt einige Arten vor. Heidi Kurz, Vogelkundlerin beim Naturschutzbund OÖ liefert uns einen Einblick in die heimische Vogelwelt, ins Besondere der Heidelerche. Die beiden besprechen leicht umsetzbare Maßnahmen für den Artenschutz, wie zum Beispiel das Anlegen eines Naturgartens.

„Wir Menschen machen den Tieren, den Vögeln und den Insekten das Leben schwer, weil wir an allen Ecken und Enden deren Lebensraum verkleinern. Wir legen Feuchtgebiete trocken, wir spritzen Insektengiftmittel auf die Felder, wir vergrößern die Felder, wir lassen Böschungen, Ackerraine und Felsinseln verschwinden.“ (Heidi Kurz)

Julia Kropfberger und Heidi Kurz

Sendezeiten:
Do, 20.6. um 18:00
Fr, 21.6. um 13:00
Sa, 22.6. um 10:00

Auch nachzuhören in unserer Radiothek unter: https://cba.fro.at/series/kernlandmagazin
und nachzusehen als Video auf dorfTV unter: https://www.dorftv.at/channel/kernland-magazin

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (Leader)
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at