Musik aus Ö

von Montag bis Donnerstag 16:00 – 18:00

Zwei Stunden mit 100% Musik aus Österreich und mit einem ganz besonderem Fokus auf die zeitgenössische heimische Musikszene. Die FRF-Musikredakteurin Claudia Prinz achtet bei der Auswahl auf Qualität abseits des Mainstreams.

Zu allen Tages- und Nachtzeiten hören Sie
im Freien Radio Freistadt viel österreichische Musik.
In der Sendung Musik aus Ö sogar ausschließlich!

Dabei konzentriert sich unsere Musikredakteurin Claudia Prinz auf Künstlerinnen und Künstler, die man sonst in dieser Vielfalt (noch) nirgends hört. Kommerzielle Sender spielen nur, was schon allen gefällt – sie können bei der Musikauswahl keine Risiken eingehen. Ganz anders bei Musik aus Ö: hier gibt es immer Neues zu entdecken! – Musik aus regionaler Produktion – Musik, die nicht in erster Linie zum Geldverdienen produziert wird – Musik von jungen Menschen, die ihre ersten Tracks veröffentlichen.

Musikredakteurin Claudia Prinz freut sich auf Bemusterungen: musikredaktion@frf.at


Die österreichischen Musikverlage schicken ihre Neuveröffentlichungen ans FRF. Das können Sie auch! Ob als CD oder Download-Code oder sonstwie: Claudia interessiert zunächst einmal alles. Und dann entscheidet sie ganz persönlich, ohne Algorithmen, Marktforschung etc. ob es im Radio läuft oder nicht (die Chancen stehen nicht schlecht). Kontakt: musikredaktion@frf.at


Für alle die dann immer noch nicht genug Musik aus Ö gehört haben, gibt es noch zusätzlich unsere „Musik aus Ö“-Spotify Playlisten.

und hier finden Sie eine Auswahl an teilnehmenden Labels:
Numavi Records
unserallereins
Wohnzimmer Records
ROLA MUSIC
VOLLER SOUND
KLEIO Records
Hinterhof Records
changeover
Seayou Records
Problembär Records
Inkmusic
Assim Records
Parramatta
Siluh Records
Karmarama 
Heiße Luft Records
Futuresfuture
SILVERTREE RECORDS
Viennatmosphere
Lindo Rec.
MedienManufaktur
Bader Molden Recordings