„Musik aus Ö“ – Frauenpower

Im März: 44 Stunden Frauenpower von Powerfrauen.
Mo-Fr, 16:00-18:00

Musik aus Ö widmet sich den ganzen März ausschließlich Musik von österreichischen Musikerinnen. Ausgewählt von Musikredakteurin Claudia Prinz. Dazwischen eingestreut Tipps zu Kulturveranstaltungen in unserem Sendegebiet. Musik aus Ö ist ein Beitrag des Freien Radio Freistadt zum Projekt Fraustadt Freistadt im Jubiläumsjahr Freistadt 2020.

Musik aus Ö
Zu allen Tages- und Nachtzeiten hören Sie im Freien Radio Freistadt viel österreichische Musik. In der Sendung Musik aus Ö sogar ausschließlich! Dabei konzentriert sich unsere Musikredakteurin Claudia Prinz auf Künstlerinnen und Künstler, die man sonst (noch) nirgends hört. Kommerzielle Sender spielen nur, was schon allen gefällt – sie können bei der Musikauswahl keine Risiken eingehen. Ganz anders bei Musik aus Ö: hier gibt es immer Neues zu entdecken!

Musik aus regionaler Produktion.
Musik, die nicht in erster Linie zum Geldverdienen produziert wird.
Musik von jungen Menschen, die ihre ersten Tracks veröffentlichen.

Die österreichischen Musikverlage schicken ihre Neuveröffentlichungen ans FRF. Das können Sie auch! Ob als CD oder Download-Code oder sonstwie: Claudia interessiert zunächst einmal alles. Und dann entscheidet sie ganz persönlich, ohne Algorithmen, Marktforschung etc. ob es im Radio läuft oder nicht (die Chancen stehen nicht schlecht). musikredaktion@frf.at

„Musik aus Ö“, Musikredakteurin Claudia Prinz

Musik aus Ö – mit Frauenschwerpunkt im März, wird von der Arbeiterkammer Oberösterreich unterstützt. Infos zu Ihren Anliegen finden Sie im Internet unter ooe.arbeiterkammer.at

Informationen zu weiteren Projekten und Veranstaltungen im Rahmen von Fraustadt Freistadt finden Sie hier


best watch replicas