GenussFAIRteiler: Regionale Lebensmittelversorgung während Covid-19

Versorgung mit Lebensmitteln ist einer der wenigen Gründe, derzeit das Haus zu verlassen. Maßnahmen zur Eingrenzung der Ausbreitung von Covid-19 sind wichtig, stellen aber auch speziell jene, die sich mit der Versorgung von Lebensmitteln auseinandersetzen vor Herausforderungen.

Der Verein GenussFAIRteiler, eine Food-Coop aus Neumarkt hat schon sehr früh Maßnahmen zur Eingrenzung der Ausbreitung von Covid-19 getroffen. Neben dem Umstellen auf Ausgabe, statt individuellem zusammenstellen der Bestellung wird noch genauer auf Hygiene geachtet und körperliche Distanz gewahrt.

Gleichzeitig erfreut sich der GenussFAIRteiler eines großen Zuspruchs der Mitglieder. Ob es an der zunehmenden Wertschätzung regionaler, biologischer Lebensmittel liegt oder andere Gründe hat ist schwer zu sagen.

Gerlinde Freller vom Leitungskreisteam des Vereins GenussFAIRteiler spricht mit Marita Koppensteiner über die Herausforderungen und Chancen, die die momentane Situation mit sich bringt.

Sendezeiten:
Mi, 8.4. um 11:30
Do, 9.4. um 9:00
Sa, 11.4. um 14:30
und zum Nachhören unter: https://cba.fro.at/449201