COVID 19: Richtlinien zum Studiobetrieb im Freien Radio Freistadt

Informationen für Sendungsgestalter*innen
gültig ab 3. November 2020

Liebe Sendungsgestalter*innen!

Ab Dienstag, 3. November 2020 ist nur ein eingeschränkter Studiobetrieb möglich.

Grundsätzlich gilt:
Wer kann, produziert bitte daheim.
Das FRF-Team unterstützt euch gerne mit individuellen Lösungen.
Wir stellen Aufnahmequipment zur Verfügung und beraten dich online oder über Telefon.

Das Studio ist nur mehr für 1 Person nutzbar.
Das bedeutet, die Einladung von Studiogästen ist aktuelle nicht möglich! Auch die Co-Moderation von Sendungen ist ausgeschlossen.

Wer sich krank fühlt, bleibt bitte zuhause!

Die technische Betreuung von Sendungen durch FRF-Team-Mitglieder ist aktuell nicht möglich.

Journaldienst: Von Mo-Fr (9-16 Uhr) ist ein FRF-Team-Mitglied im Büro anwesend. Um die sozialen Kontakte zu minimieren werden die Tätigkeiten der Team-Mitglieder weitgehend ins Home-Office verlagert.

Bei Fragen stehen wir euch wie immer gerne zur Verfügung.
https://www.frf.at/ueber-uns/team/

FOLGENDE RICHTLINIEN GELTEN BIS AUF WIDERRUF:

Voranmeldung notwendig: Wer das Studio für Livesendungen oder Aufzeichnungen nutzen möchte, muss dies in jedem Fall (unbedingt!) drei Werktage im Vorhinein vereinbaren, damit wir Kollisionen beim Sendungswechsel im Studio vermeiden.

Kontakt:
Harald Freudenthaler 0699-123 85 268 oder harald.freudenthaler@frf.at
Claudia Prinz 0660-620 57 11 oder claudia.prinz@frf.at

Beim Betreten und Aufenthalt im Freien Radio Freistadt (Büro und Studio) ist verpflichtend ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Maskenpflicht gilt bis zum Platznehmen am Studiotisch.

Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter einhalten (zum Journaldienst).

Vor dem Betreten des Studios Hände entweder waschen (am WC) oder desinfizieren (Desinfektonsmittelspender vor und im Studio).

Das Studio ist maximal für 1 Person nutzbar.

POP-Schutz der Mikrofone desinfizieren. Mittels Mikrofasertuch (blau) und Desinfektionsmittel-Zersteuber (weiß). Headsets stehen aktuell nicht zur Verfügung.

Wir empfehlen, eigene Kopfhörer mitzunehmen. Es können auch die vorhandenen benützt werden. Diese gehören aber vor und nach dem Gebrauch desinfiziert.

Beim Verlassen des Studiotisches wieder Mund-Nasenschutz aufsetzen.

Bitte nach der Studionutzung Mikroarme, Mischpult, Tastatur, Flächen, CD-Player… kurz: Alles, was ihr berührt habt desinfizieren. Dafür stehen Papiertücher und Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Nach dem Verlassen des Studios Hände waschen oder desinfizieren.

Wann immer möglich: Lüften
Über Studiotür und Absaugung (siehe Drehregler unter Studio-Uhr-Monitor)

Bitte eigene Trinkflasche mitbringen.

Für Bürotermine gilt folgendes:
Termine NUR nach Voranmeldung.
Es gilt natürlich auch bei Besprechungsterminen mit MitarbeiterInnen die Maskenpflicht und die Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mindestens 1 Meter.

Wir bitten Euch um Einhaltung dieser Richtlinien, um Euch selbst, das FRF-Team und alle anderen Studiobenutzer*innen nicht unnötig zu gefährden.

DANKE!