Schwerpunktprogramm zum Weltfrauentag

Unser Programm am und rund um den Internationalen Frauentag.

THEMENSENDUNGEN
in alphabetischer Reihenfolge

Alles was Recht ist! Frauenrechte
Mit der Frauenrechtlerin Olympe de Gouges begann eine neue Ära für Frauenrechte in Europa. Sie hat sich dafür eingesetzt, dass Frauen auch Rechte haben wie die Männer und, dass sie frei sind. Heutzutage gibt es zahlreiche Gesetze, die die Gleichstellung von Mann und Frau gewährleisten soll. Der 8.März wird seit 1975 als Weltfrauentag gefeiert.
Kadin haklari savunucusu Olympe de Gouges ile Avrupa’da kadin haklari üzerine yeni bir dönem basladi. Kendi hayatini verecek kadar kadin haklari icin ugras verdi. Kadinlarin özgür olmasi icin kendi hayatindan vazgecti.
Bugün kadin ve erkek arasindaki esitligi saglamak icin bir cok kanun var.
1975’den beri 8.Mart Dünya Kadinlar günü olarak kutlaniyor.
Sendungsgestaltung Tülay Citli.
Do 11.3. um 9:00 / Sa 13.3. um 15:00
Sendung im Online-Archiv

Frauen, die ihren Weg gehen
Angestoßen durch die Initiative Fraustadt Freistadt hat sich Nicole
Wegscheider auf die Spuren der Frauen in Freistadt gemacht und viele
interessante Episoden, spannende Geschichten und tolle Biografien
gefunden. Aber nicht nur die schönen Geschichten, sondern auch
schwierige, traurige und schreckliche Tatsachen der Vergangenheit werden
thematisiert. Der neue Band der Freistädter Geschichtsblätter ist ab 27. Mai 2021 erhältlich.
Mo 8.3. um 15:00 / Di 9.3. um 9:00 / Fr 12.3. um 11:00
Sendung im Online-Archiv

„Erzählt uns eure Geschichten“
Die Aktionsgruppe „Fraustadt Freistadt“ hat am Internationalen Frauentag 2021 zu einer Pressekonferenz am Hauptplatz in Freistadt eingeladen. Hören Sie Statements von Akteurinnen von „Fraustadt Freistadt“, außerdem wir das neue Projekt „Erzählt uns eure Geschichten“ vorgestellt.
Dabei werden Frauen gebeten, ihre Erfahrungen aus der Corona-Zeit niederzuschreiben und diese entweder bis Ende Mai in den am Hauptlatz Freistadt an Bäumen aufgehängten roten Briefkästen abzugeben oder per E-Mail an office@fraustadt-freistadt.at zu senden.
Mo 8.3. um 18:00 / Di 9.3. um 10:00 / Mi 10.3. um 14:30
Sendung im Online-Archiv

Frauenberatungsstelle BABSI
Frauenpolitik, eine Rolle rückwärts? Mit Fakten, Infos und Musik.
Christine Lasinger, Geschäftsführerin und Beraterin der Frauenberatungsstelle BABSI in Freistadt, spricht über die Aktualität des Weltfrauentages. Es gibt immer noch Baustellen: gerechtes Fraueneinkommen, berufliche Gleichberechtigung, Pensionsgerechtigkeit und und und.
Mo 8.3. um 10:00 / Mi 10.3. um 8:00 / Do 11.3. um 15:00
Sendung im Online-Archiv

Reingehört
Edi Anger bergrüßt Astrid Stitz, die Vorsitzende der Sozialdemokratische Frauen im Bezirk Freistadt im Studio und stellt ihr die Frage: „Sind die Ziele der Frauenbewegung schon erreicht?“
Mo 8.3. um 9:00 / Di 9.3. um 18:00 / So 14.3. um 10:00
Sendung im Online-Archiv

Die Wunschempfängerin
Zum Weltfrauentag wollten ein paar Menschen aus dem Umfeld der Alten Schule Gutau trotz Corona eine öffentliche Kundgebung machen – aber keine „Corona-Demo“. Sie befragten in Freistadt Passant*innen nach ihren Wünschen für sich selbst als Frau, und für Frauen weltweit. Die besonderen Belastungen für Frauen in der aktuellen Krise sind offensichtlich, und Ideen und Wünsche für die Behebung dieser Ungerechtigkeiten gibt es viele. Am Hauptplatz wurden diese Wünsche an Mitmenschen, die Politik und das Universum verlesen.
Mo 8.3. um 19:00 / Mi 10.3. um 10:00 / So 14.3. um 16:00
Sendung im Online-Archiv

Wann leht ihr euch endlich auf!
Die Autorin Gertraud Klemm liest aus ihrem noch nicht veröffentlichten nächsten Roman. Das Motto: Wann leht ihr euch endlich auf! passend zum internationalen Frauentag. Eine Sendung der Solidarwerkstatt und Programmübernahme von Radio FRO (Linz).
Mo 8.3. um 12:00
Sendung im Online-Archiv

MUSIK-SONDERSENDUNGEN ZUM FRAUENTAG

Ganz allgemein sei gesagt, dass Frauen in der Musik ursprünglich Sängerinnen waren, nur ganz wenige Instrumentalistinnen hat es gegeben. Ich spreche da von der Pop/Rock und der Jazzmusik, aber natürlich auch in der Klassik, man denke nur um die langwierigen Verhandlungen bis Frauen in den klassischen Orchestern, wie z.B. den Wiener Symphonikern Platz gefunden haben. In den letzten Jahren hat sich das Bild aber ziemlich verändert.
Zitat: Peter Guschelbauer

Gemischte Platte
Zwei Stunden Musik von Frauen für Männer und Frauen, ausgewählt von DJ Max Cady.
Do 4.3. um 20:00 / Fr 5.3. um 22:00 / Sa 6.3. um 16:00
Sendung im Online-Archiv

Jazz alive
Unter der Überschrift „Woman in Jazz“ subsummieren sich großartige Musikerinnen, die auch Instrumentalistinnen sind und nicht nur Sängerinnen. Gestaltung: Peter Guschelbauer.
Mo 8.3. um 20:00 / Di 9.3. um 24:00

Jazz findet freiSTADT
Auch Gerhard Woratschek richtet seinen Fokus auf österreichische Musikerinnen im Genre Jazz.
Mo 8.3. um 22:00 / Mi 10.3. um 24:00

Musik aus Ö
widmet sich in der Woche des Weltfrauentags ausschließlich der Musik von österreichischen Musikerinnen. Ausgewählt von Musikredakteurin Claudia Prinz.
Mo 8.3. bis Fr 12.3., jeweils 16:00-18:00

Musik grenzenlos
Frauenstimmen aus aller Welt, präsentiert von Gerhard Woratschek.
Di 9.3. um 12:00 / Do 11.3 um 22:00 / So 14.3. um 20:00

Peter’s Musikmagazin
Peter Guschelbauer auf der Suche nach Musikerinnen in OÖ in den letzten 40 Jahren.
Mo 8.3. um 13:00 / Sa 13.3. um 17:00

Soundtrack of my Life
Jennifer Lederer behandelt das Thema „Frauen ohne Kinder – Erfahrungen und Reaktionen“ und dazwischen gibt es Wahnsinnsstimmen von Sängerinnen quer durch alle Genres zu hören.
Mo 8.3. um 11:00 / Do 11.3. um 12:00
Sendung im Online-Archiv