welocally – Eine Online-Plattform fürs Land

In Wien gibt es eine digitale Plattform für Menschen, die sich austauschen wollen. Sie heißt „Im Grätzl“ und bietet Möglichkeiten, um Werkstätten zu teilen, Büroräume, Studios usw. Außerdem können sich Gleichgesinnte in Gruppen organisieren und Veranstaltungen bekanntmachen, zum Beispiel Workshops oder Kurse.
Im Grätzl gibt es seit 2016, gegründet von Mirjam Mieschendahl und Michael Walchhütter. Mit im Team dabei ist mittlerweile außerdem Lena Schartmüller. Im Interview mit Martin Lasinger erklärt Mirjam Mieschendahl die Möglichkeiten der Plattform, und warum die Idee der Plattform von der Metropole aufs Land exportiert wird – unter dem Namen “we locally”. Über die Faszination von Online-Communities, über die lokalen Chancen gegenüber den globalen Social-Media-Giganten, und über den bevorstehenden Start Anfang Oktober 2021.

Diese Woche in der Rubrik Zuagroaste, Wegggezogene, Zurückgekommene: Alma Mühlbauer. Sie stammt aus Niederösterreich, ging in Wien zur Schule, wohnt jetzt in Linz und macht ihr Freiwilliges Umweltjahr im Freien Radio Freistadt.

Sendezeiten:
Do, 23,9. um 18:00
Fr, 24.9. um 13:00
Sa, 25.9. um 10:00

Nachhören hier: https://cba.fro.at/518690

STADT – LAND im Fluss:
Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union – Leader-Region Mühlviertler Kernland
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at