Zuagroaste – Weggezogene – Zurückgekommene

v.l.n.r. Martin Lasinger, Marita Koppensteiner, Claudia Prinz

In der letzten Ausgabe von „STADT-LAND im Fluss“ reflektieren die drei FRF-Redakteur*innen Claudia Prinz, Martin Lasinger und Marita Koppensteiner die Beiträge die jede Woche in der Rubrik „Zuagroaste-Weggezogene-Zurückgekommene“ entstanden sind.

In jeder Ausgabe kamen in dieser Rubrik Menschen zu Wort, die entweder aus der Stadt ins Mühlviertler Kernland gezogen sind, die in die Stadt weggegangen sind oder nach längerer Zeit in der Stadt wieder in die Heimat zurückgekommen sind. Sie sprachen über ihre Beweggründe, die Vorzüge von Stadt- und Landleben und das was sie in diesem Zusammenhang bemerkenswert finden.

Zum Abschluss der Podcastreihe fassen Martin Lasinger, Claudia Prinz und Marita Koppensteiner die Erkenntnisse dieser 49 Statements zusammen und diskutieren, wie unterschiedlich Menschen das Leben in der Stadt und am Land erleben. Viele Hörbeispiele unterstreichen diese Vielfalt.

Sendezeiten:
Do, 4.11. um 18:00
Fr, 5.11. um 13:00
Sa, 6.11. um 10:00
Nachhören hier: https://cba.fro.at/525019

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union – Leader-Region Mühlviertler Kernland
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Diese Podcast-Episode wurde auch unterstützt von Sparkasse Oberösterreich, Filiale Freistadt