Klimaaktivist*innen im Gespräch

Politischer Protest ist in einer Demokratie wesentlich und wenn da mit rechtlichen Schritten in dieser Form dagegen vorgegangen wird, dann ist das eigentlich kein legitimes rechtliches Mittel, sondern dann ist das eigentlich eine Form der politischen Unterdrückung.“

, sagt Anna von Extinction Rebellion im Zusammenhang mit den jüngsten Ereignissen bei den Protesten gegen die Straßenbauprojekte in Wien. Alma Mühlbauer war vor Ort und führte ein Interview mit den Klimaaktivist*innen Anna von Extinction Rebellion und Sascha von System Change not Climate Change.
Sie unterhielten sich in dieser Sendung über die Proteste und setzten sie in den Kontext der klimagerechten Mobilitätswende.

Momentan läuft eine Petition gegen die Klagsdrohungen der Stadt Wien. Wer diese unterstützen möchte, kann unter mein.aufstehn.at unterzeichnen.

Sendezeiten:
FR, 17.12. um 18:00
So, 19.12. um 13:00
Mo, 20.12. um 08:00

Sendung im Online-Archiv hören

Beitragsbild von #lobaubleibt

best watch replicas