Gesundheitsförderung durch Gemeinschaft

Freistadt soll eine FabLab, einen MakerSpace oder oft auch als offene Werkstatt bezeichnet, erhalten. Hinter der Initiatve stehen drei Personen aus zwei Vereinen.

Die Sendereihe „Auf die Plätze Werkzeug los“ ist Teil der Machbarkeitsstudie. In der Sendung sind Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen zu Gast und diskutieren mit den Sendungsgestalter*innen Ingeborg Berger, Gerti Dienstl und Martin Scheuringer über das Potential von offenen Werkstätten.

In dieser dritten Ausgabe diskutiert Martin mit dem Soziologen Wolfgang Paulowitsch-Laskowski. Es geht darum dass unsere wichtigstes Gut (Ressource) für Gesundheit und Wohlbefinden gelingende Gemeinschaften sind. Gelingen diese so gesunden wir oder bleiben besser gesund, man spricht in der Forschung von Salutogenese im Gegensatz zur Pathogenese, die die Ärzteschaft behandelt. Wir ergründen im Gespräch, wie eine offene Werkstatt zu mehr Verbindungen unter den Freistädterinnen führen kann und auch mit welcher Geisteshaltung so eine Werkstatt gut gedeihen und gesundheitsförderlich werden kann.

Sendezeiten:
Do, 04.08. um 18:00
Sa, 06.08. um 14:00
und hier zum Nachhören


best watch replicas