Flad‘ I mir die Krim

Svitlana stammt aus der Ukraine und ist im März in Freistadt gestrandet. Ihre Sendung ist die Drehscheibe für die Geflüchteten in unserer Region und die zurückgelassenen Freund*innen in der erschütterten Heimat. Hat sie in ihren ersten zwei Sendungen Musik aus der Ukraine präsentiert, so legt sie den Fokus in der dritten auf Musik aus Österreich. Es sind Songs – Wünsche und Empfehlungen von Freund*innen.

Fast prophetisch ist der Musiktitel „Gebrüder Krim“ von Manuel Normal aus dem Jahr 2014.
„Flad‘ I mir die Krim“ … ist eine Passage aus dem Song, der mit der Zeile „…Wo ziagts mi denn als nächstes hin? Vielleicht in die Ostukr’in“ endet.

Sendezeiten:
Fr, 16.12. um 20:00
So, 18.12. um 18:00
Sendung im Online-Archiv

Svitlana

Während der Vorbereitung dieser Sendung sind über 70 russische Raketen binnen weniger Stunden – verteilt auf das gesamte Staatsgebiet der Ukraine, niedergegangen.

Svitlana erhält viel Feedback zu ihrer Sendung. Eure Begeisterung könnt ihr auf unserer Website ausdrücken 😉
https://www.frf.at/ueber-uns/kontakt/


best watch replicas