Anfänge, Mythen, Widersprüche – die vielen Ursprünge des Festivals der Regionen

Ein Gespräch mit Martin Wassermair, Politikredakteur bei DORFTV und Günther Stockinger, Mitbegründer des Festivals der Regionen. Mit Günther Stockinger und Martin Wassermair trafen im Studio zwei Zeitzeugen aufeinander, die viele der Ursprünge des Festivals bis zurück in die späten 1980er Jahre beleuchteten. Auf diese Weise entstanden Perspektiven auf die kulturpolitischen Kontexte sowie das kulturell-geistige Klima in Oberösterreich, das sich den vielen gesellschaftlichen Umbrüchen dieser Zeit nicht entziehen konnte.

Eine Sendung produziert von DORFTV und ausgestrahlt im Freien Radio Freistadt als Schwerpunktprogramm 30 Jahre Festival der Regionen. Jeden Donnerstag um 18 Uhr
mit Wiederholungen am Freitag um 13:00 und Samstag um 10:00 Uhr

Hier zum Nachsehen



best watch replicas