Land der Berge – Land der Femizide

Das Jahr 2023 ist noch keinen Monat alt, aber schon zählt man hierzulande drei Morde und einen Amoklauf. 60 tote Frauen waren es in den Jahren 2020 und 2021. 319 ermordete Frauen innerhalb von 11 Jahren. In den meisten Fällen war der Täter der Partner oder Ex-Partner. So sieht die traurige Statistik aus, weshalb Österreich auch immer wieder als „Land der Femizide“ bezeichnet wird – und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn fast allen Morden geht oft jahrelange psychische und physische Gewalt voraus.

In der aktuellen Ausgabe der Sendereihe planetarium hören sie die Buchautorin Yvonne Widler über Femizide in Österreich sprechen. Im September letzten Jahres erschien ihr Buch „Heimat bist du toter Töchter“ – für welches sie umfassend und lange recherchierte. Yvonne Widler berichtet seit vielen Jahren über Frauenmorde in der Alpenrepublik – und will Antworten. Wer sind die Täter und was haben sie gemeinsam? Wie muss wirksamer Gewaltschutz in Beziehungen für Frauen konzipiert sein? Wo liegen die Wurzeln der Misogynie in Österreich? Welche Verantwortung tragen Medien in all dem? Und vor allem: Wo ansetzen im Kampf gegen systemische Gewalt gegen Frauen?

Die Journalistin und Autorin Yvonne Widler präsentierte auf Einladung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ am 2.12.2022 ihr Buch in Linz und diskutierte auch mit folgenden Gästen:

Michael Eichinger, Präventionspädagoge,
Siegmar Lengauer, Strafrechtsexperte an der JKU Linz
Grüne Frauensprecherin LAbg. Dagmar Engl

Den Abend moderierte Barbara Eidenberger von den OÖ Nachrichten.

Hören Sie in dieser Sendung Auszüge aus der Diskussion zum aktuellen und brisanten Thema Femizide in Österreich.

Buchhinweis: Heimat bist du toter Töchter

Sendezeiten:
Di, 17.1. um 15:00
Fr, 20.1. um 10:00
So, 22.1. um 18:00
Sendung im Online-Archiv

Journalistin und Autorin Yvonne Widler
Foto: Matthäus Proskawetz
it can become quite frustrating trying to search for a watch and many clients might end up buying their replica from somewhere else. Apparently this happens often, sub dial hands as well as on the semi-circular energy reserve indicator. This colour really increases the character from the piece.This specific piece could be seen in greater detail in the Watch Gallery. The cheap fake rolex gmt master watches watches case diameter of 33 mm and a thickness of 7 mm. Workmanship is very fine. Gold case has been carefully designed and showing a polygonal shape.