Cafè Mulatschag: BANDA YALA

BANDA YALA heißt die Gruppe, die sich das Cafe Mulatschag diesesmal ins Studio in Onkel Tom’s kleine Hütte eingeladen hat. Banda Yala heißt in Griechenland soviel wie ein Fest, bei dem ordentlich gegessen und getrunken, als Draufgabe das Geschirr zerdeppert und dann auf den Scherben getanzt wird. Also ein Mulatschag auf griechisch…
Sowas ist natürlich eine Herzensangelegenheit für das Cafe Mulatschag.
Letztes Jahr schon auf dem Radiofest in Freistadt als Orpheus Trio zu bewundern, hat sich die Band über den Winter um eine Sängerin erweitert und was soll ich sagen, es klingt noch wunderbarer!!!
Traditioneller und adaptierter Rembetiko (Blues auf griechisch), Nummern vom Balkan und Eigenkompositionen ergeben ein Programm, bei dem man sich sofort einen Ouzu reinzwitschern und einen Sirtaki tanzen möchte, auch, wenn man’s nicht kann…

Banda Yala, Foto: Cafe Mulatschag

BANDA YALA sind:
Karolina Gaitanou Gesang
Odysseas Manidakis Bouzouki
Nikola Jelic Akkordeon
Aron Hollinger Gitarre

Sendezeiten:
Mi, 05.04. um 20:00
So, 09.04. um 22:00
Mo, 10.04. um 24:00
und hier zum Nachhören


best watch replicas