Pogrammauftakt zum Festival der Regionen

Höchste Eisenbahn für das Festival der Regionen. Zug um Zug rückt der Start schon näher!

Das Festival der Regionen findet von findet von 23. Juni bis 2. Juli 2023 in der Region entlang der Summerauerbahn statt. Unter dem Motto Höchste Eisenbahn stehen aktuelle Zukunftsfragen im Fokus der künstlerischen Auseinandersetzung. Von der Klimakatastrophe bis zum gesellschaftlichen Miteinander. Als geographischer und inhaltlicher Ausgangspunkt des kommenden Festivals der Regionen dient die Bahnstrecke Summerauerbahn.

Am 19. April, wurde in Linz vom Festival- Team erstmals das Programm des diesjährigen Festival der Regionen vorgestellt. Anwesende Personen waren Landeshauptmann Thomas Stelzer, Margot Nazzal, Direktorin der Abteilung Kultur und Gesellschaft, Land OÖ, Fina Esslinger, Obfrau des Vereins Festival der Regionen, Janina Wegscheider, Mitglied des Programmboards, Otto Tremetzberger, Geschäftsführer vom FdR, Renée Chvatal, Festivalorganisatorin, Thomas Auer, Organisator vom Klangfestival und Bürgermeister von Freistadt, Christian Grazl.

Auch in Freistadt wurde am 20. April das Programm vom diesjährigen FdR bekanntgegeben. Dabei war Kulturstadtrat Klaus Fürst-Elmecker anwesend. Heidemarie Pöschko von Fraustadt Freistadt, Stefan Kreiner, Juliane Kreiner und Johann Moser von Vedglab, sowie Martin Lasinger, haben ebenfalls ihre Projekte vorgestellt.

Nähere Informationen zum Festival der Regionen, Tickets, Projekte und dem FdR- Programm

Höchste Eisenbahn für kulturpolitische Statements!
Höchste Eisenbahn für Freistadt!
Höchste Eisenbahn für Mobilität und Kooperationen!


Hier geht’s zum laaaangen Beitrag mit allen Inhalten.

Foto: Pressekonferenz 19.04.2023 / Jürgen Grünwald

Sendezeiten im Radio zum Schwerpunktprogramm:
Donnerstag 18:00, Freitag 13:00 und Samstag 10:00


best watch replicas