Durch das Jahr mit Hildegard

Mi, 9.8. um 15:00
Do, 10.8. um 10:00
Sendung im Online-Archiv hören

Am 15. August feiert die katholische Kirche Maria Himmelfahrt, das ist der höchste Marienfeiertag bei uns. In vielen Pfarren werden an diesem Tag die Kräuterbuschen geweiht. Und es beginnt der sogenannte Frauendreissiger. Das sind die etwa 30 Tage von Maria Himmelfahrt bis zum letzten Marienfeiertag im September. Der Frauendreissiger ist auch die Zeit, in der wir reifere Frauen uns mit dem Frau sein intensiv beschäftigen können. Auch Hildegard von Bingen hat sich intensiv mit der Frau und den Frauenleiden auseinandergesetzt. Dazu werden wir in dieser Sendung Näheres erfahren. Und wir lernen die drei Säulen der Lebenskraft kennen, die uns Hildegard so sehr ans Herz legt.

Kräuterwanderungen im Frauendreissiger mit Waltraud Müller
am Sonntag, 13. August und am Sonntag, 27. August, jeweils von 14:00 bis 17:30 Uhr.
Info und Anmeldung: waltraud.gadermaier@gmx.at und
https://naturschauspiel.at/naturschauspiele/im-reich-der-wiesenkoenigin

Waltraud Müller, Foto: FRF

Bezugsquellen Hildegardprodukte:
www.hildegards-laden.com und www.hildegardvonbingen.at

Rezepte und weitere Informationen zu Hildegard von Bingen finden Sie auf der Facebookseite: www.facebook.com/HildegarsTochter

Kräuter – Ausbildung mit Waltraud Müller in Linz und Wels
www.wifi-ooe.at/kurs/0861-diplomlehrgang-heilkraeuterpaedagogik und
www.wifi-ooe.at/kurs/0862-aufbaulehrgang-heilkraeuterpaedagogik

Rezepte aus der Sendung


Einfacher Obst – Grießkuchen:
1 Becher Biotopfen mit 3 bis 4 Eiern, 1 Prise Salz, etwas Milch oder Obers und Zucker nach Geschmack verrühren, Dinkelgrieß einrieseln lassen. Es muss eine dickflüssige Masse sein. In eine Backform geben und dick mit Beeren oder anderen Früchten bestreuen. Im Rohr goldbraun backen. Ohne Früchte gebacken mit Apfelmus servieren. Variante: Backform mit Blätterteig auslegen und dickes Apfelmus dünn aufstreichen. Grießmasse darüber geben und backen.

Habermus:
8 – 10 Tassen Wasser zum Kochen bringen und 4 Tassen geschroteten oder gequetschten Dinkel hineinschütten und unter ständigem Rühren 10 – 20 Minuten weichkochen. 2 – 3 Äpfel fein raspeln oder in kleine Würfel schneiden und mit je 1 Msp. Galgant, Bertram und viel Zimt zum Dinkel geben und bei schwacher Hitze weiterköcheln, bis die Äpfel weich sind. Mit 1 EL gehackten Mandeln und 2 TL Flohsamen bestreuen und mit etwas Honig verfeinern.

Grünkraft Getränk:
Grüne Kräuter und auf alle Fälle etwas Brennnesselblätter für die Kraft, mit etwas Wasser oder Apfelsaft fein mixen und abseihen. Zitronensaft dazugeben und Blütensirup oder Honig abschmecken.
Geeignete Kräuter:
Brennnessel, Löwenzahn, Spitzwegerich, Frauenmantel
Minzen, Zitronenmelisse, Zitronenverbene,
Blüten: Rosenblütenblätter, Indianernesselblüten, Malvenblüten, Löwenzahnblüten

Petersilienwein:
Man nimmt 1 Bund Petersilie, 1 Flasche BioWeißwein, 100g Honig und 1EL Apfelessig. Die Petersilie zerkleinern und mit den anderen Zutaten in einen Topf geben, eventuell mit dem Pürierstab kurz mixen. Zum Kochen bringen, ca. ½ Std. kochen lassen. Abseihen und das Elixier in eine Flasche füllen. Kurweise soll man täglich 3 Likörgläschen über den Tag verteilt trinken.

Hanfmilch:
5 EL geschälte Hanfsamen werden mit 200 ml Wasser und einer Prise Salz im Mixer kräftig gemixt, bis eine cremige Konsistenz erreicht wird. Wer mag, gibt vor dem Mixen Datteln, Honig, Zimt oder Vanille dazu. Abseihen und mit 300 ml frischem Wasser auffüllen.

Quellen und Buchempfehlungen:
Physica – Heilsame Schöpfung – Die natürliche Wirkkraft der Dinge, Hrsg: Abtei St. Hildegard, Eibingen, ISBN: 978-3-87071-271-6
Die Hildegard – Pflanzen – Apotheke, ISBN: 978-3-7462-4949-0
Heilen mit Hildegard, ISBN: 978-3-7995-0568-0
Hildegardmedizin für alle Tage, ISBN: 978-3-86820-240-3
Das Heilwissen der Hildegard von Bingen, ISBN: 978-3-8338-3602-2
Große Hildegard-Apotheke, ISBN: 978-3-7171—1119-1
Die Kräuter in meinem Garten, ISBN: 978-3-902134-79-0
Zeitschrift NATUR&HEILEN


best watch replicas