Lösungsvorschläge zur Klimarettung

Fred Ebner ist den meisten Hörer*innen sicher nicht unbekannt. Bereits seit den 70ern beschäftigte er sich mit Erneuerbaren Energien, seit 1980 auch beruflich. Er zählt ohne Zweifel zu den Energiepionieren. Längst ist er im Ruhestand, an seinen Interessen rund um die Erneuerbaren hat sich nichts verändert.

In dem Gespräch mit Gerold Wagner vom Anti Atom Komitee geht es um die Rolle der Atomkraft bei der Klimarettung oder auch darum, wie grün „Grüner“ Strom tatsächlich ist. Fred berichtet, was seiner Ansicht nach nötig ist um die Energiewende zu schaffen, ohne dabei wirklich auf etwas verzichten zu müssen. Allein die Energie von der Sonne kann ja unseren hohen Energiebedarf x-fach decken. Welche Investition rechnet sich in kurzer Zeit, finanziell wie energetisch? Man wird von seiner Begeisterung angesteckt, Energie selbst zu erzeugen, gleichzeitig aber auch klar, dass es nicht unbedingt nötig ist, das alles selbst zu machen. – Man erfährt, mit welchen Beiträgen sich jeder und jede einbringen und dabei individuell profitieren kann, oder welche Möglichkeiten Energiegemeinschaften bieten.

Sendezeiten:
Di, 13.2. um 15:00
Fr, 16.2. um 10:00
Sendung im Online-Archiv

Fred Ebner zu Gast bei Gerold Wagner (re.).

AUSgestrahlt ist die monatliche Sendung des Anti Atom Komitees im Freien Radio Freistadt.

Vergangene Sendungen hier nachhören.


best watch replicas